Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Graun-Hintersegg

Kurtatsch
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Graun-Hintersegg

Nicht allzu Schwieriges im Unterland

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in einer Viertelstunde auf Weg Nr. 1 die Straße hinunter bis zum Beginn des Kreuzweges und von dort auf schmalem Pfad zum Klettergarten. Die Wandneigung ist anliegend und senkrecht. Der Fels besteht aus Kalk. Der Schwierigkeitsgrad der gut 20 Routen reicht von 4 bis 6b, wobei die meisten bei 5c und 6a liegen. Ausrichtung der Felswand: Ost.

Startpunkt

Graun beim Gasthof Goldener Adler

Zielpunkt

Der Klettergarten Graun HIntersegg

Besonderheiten

Es wird aufgrund des etwas brüchigen Gesteins empfohlen einen Helm zu tragen.
Das Gebiet ist anfängerfreundlich.

Parken

In Graun beim Gasthof Goldener Adler

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Neumarkt und von dort mit dem Bus nach Graun.

Anfahrt

Durch das Unterland auf der Weinstraße bis nach Kurtatsch; bzw. mittels Autobahn nach Neumarkt und über Tramin nach Kurtatsch. Von dort nach Graun bis zum Parkplatz.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Horst Gamper

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite