Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Törggelen in Klausen

Der Ausgangspunkt

In den Fraktionen von Klausen ist Törggelen ein herbstlicher Genuss, Klausen selbst bietet einiges an kulinarischen Genüssen zur Törggelezeit.

Klausen ist eigentlich der ideale Ausgangspunkt für das Törggelen. In der Mitte des Eisacktales gelegen, erreicht man von hier aus, zu Fuß oder motorisiert, die besten Hof- und Buschenschänke des Eisacktals. In der Gemeinde Klausen selbst, mit seinen an den Berghängen ober der Stadt gelegenen Fraktionen Gufidaun, Latzfons und Verdings herrscht kein Mangel an Gelegenheit für ein traditionelles Törggelen.

Aber auch in den mittelalterlichen Gassen Klausens selbst servieren die Gasthöfe im Herbst gerne die traditionellen Gerichte, schenken gerne einen guten lokalen Tropfen oder Most auf und reichen, wie es sich beim Törggelen gehört, auch gebratene Kastanien und Krapfen als Dessert.

Wie man sieht, es lässt sich in Klausen vorzüglich Törggelen, egal ob in den alten Bauernstuben hoch über dem Tal oder unter mittelalterlichen Gewölben in den alten Gassen der Stadt.

Klausen ist ein guter Ausgangspunkt um das Eisacktal zu entdecken. Besonders fein untergebracht ist man im Hotel Der Rierhof, hier kann man auch vorzüglich speisen. Wer es gerne etwas rustikaler hat, dem sei ein Urlaub auf dem Bauernhof beim Obergostnerhof empfohlen.

Zur Startseite