Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Erleben

Wein & Feinkost

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Kirche zum hl. Valentin in Villanders

Villanders Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Kirche zum hl. Valentin in Villanders

Villanders

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Der gemütliche Wallfahrtsort Maria Trens in Freienfeld bei Sterzing.
    Kirchen & Klöster

    Maria Trens

    Freienfeld
  • Die St. Laurentius Kirche in Feldthurns mit ihrem schiefem Turm
    Kirchen & Klöster

    St. Laurentius-Kirche in Feldthurns

    Feldthurns
  • Die Kirche St. Georg in Schnauders liegt in prächtiger Panoramaposition
    Kirchen & Klöster

    Kirche St. Georg in Schnauders

    Feldthurns
  • Die Pfarrkirche zum Hl. Josef Freinademetz in Milland bei Brixen, ungewohnt moderne Architektur.
    Kirchen & Klöster

    Pfarrkirche zum Hl. Josef Freinademetz Milland

    Brixen
  • Weithin sichtbar, die Pfarrkirche zum hl. Stephanus und Laurentius in Lajen
    Kirchen & Klöster

    Pfarrkirche Lajen

    Lajen
  • Die spätgotische Hallenkirche wurde im 18. Jahrhundert barockisiert
    Kirchen & Klöster

    Pfarrkirche Hl. Andreas in Klausen

    Klausen
Nein, danke

Informationen zu Kirche zum hl. Valentin in Villanders

Ursprünglich wurde die Kirche St. Valentin in Villanders als einschiffiger Bau mit Flachdecke errichtet, wahrscheinlich im ausgehenden 13. Jahrhundert. Erstmals urkundlich erwähnt wird St. Valentin in Villanders im Jahre 1303. Um 1400 zerstört ein Brand die Kirche St. Valentin schwer, beim Wiederaufbau erhält die Kirche ein gotisches Sterngewölbe.
Interessant sind die Freskan im sogenannten weichen Stil aus dem 14. Jahrhundert an der Westfassade ober dem Eingangstor.

 

 

St. Valentin liegt direkt an der Straße von Klausen nach Villanders. Der schmale Spitzturm ist schon von weitem sichtbar.

Unterkunft-Tipps

Essen & Trinken

Kultur

City

Zur Startseite