Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Kirche Kiens

Kiens
Zur Merkliste hinzufügen

Kirche Kiens

Kiens

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Kirche Kiens

Kiens wird unter dem Namen "Kiena" erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 1010 erwähnt, in welcher der edle Aribo dorthin einen Altar stiftete. Also stand hier schon eine Kirche, vermutlich im romanischen Stil. Im 15. Jahrhundert baute man eine neue gotische Kirche, die man jedoch im Jahre 1835 niederriss, weil sie zu klein geworden war. Nur den Turm ließ man stehen und baute östlich davon die jetzige Kirche im klassizistisch-barocken Stil nach den Plänen des Pfitscher Kuraten Jakob Prantl. Im Jahre 1838 wurde das neue Gotteshaus eingeweiht.

 

 

Geweiht den Hl. Aposteln Petrus und Paulus.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Wandern

Rad