Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Erleben

Wein & Feinkost

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Schutzhaus Mahlknechthütte

Castelrotto-Kastelruth / Alpe di Siusi-Seiser Alm, Joch 28 Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 0471 727912
Jetzt unverbindlich anfragen
zurück

Schutzhaus Mahlknechthütte

Castelrotto-Kastelruth / Alpe di Siusi-Seiser Alm, Joch 28

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Dolomitenidylle soweit das Auge reicht. Die Salei Hütte als Ausgangspunkt für Wander  und Bergtouren in einem der wohl reizvollsten Wandergebiete Europas.
    Berghütte

    Salei Hütte

    Wolkenstein in Gröden
  • Fantastisch liegt die Plattkofelhütte unterhalb des Plattkofels.
    Berghütte

    Plattkofelhütte

    Seis am Schlern
  • Traumhaft liegt die Saltner Schwaige auf der Seiser Alm.
    Almhütte

    Saltner Schwaige

    Kastelruth - Seiser Alm
  • Die traumhaft gelegene Pralongià Hütte oberhalb von Corvara in Alta Badia
    Berghütte

    Pralongià Hütte

    Corvara
  • Inmitten der Natur im Naturpark Schlern lädt das Hofer Alpl zu einem ruhigen, naturnahen Urlaub oder auf eine leckere Stärkung ein.
    Berghütte

    Hofer Alpl

    Völs am Schlern
  • Herzlich willkommen im Berggasthaus Zallinger auf der Seiser Alm.
    Berghütte

    Berggasthaus Zallinger

    Kastelruth - Seiser Alm
Nein, danke

Informationen zu Schutzhaus Mahlknechthütte

Auf der Seiseralm zeigen sie sich von ihrer spektakulärsten Seite. Bizarr erscheint das Profil unseres Hausbergs, des Schlerns und atemberaubend schön zeigen sich die zerklüfteten Konturen des Rosengartens. Diese besondere Lichtstimmung bezaubert die Menschen immer wieder aufs Neue, lässt sie innehalten und verleitet sie zum Geschichtenerzählen.



Inmitten dieser faszinierenden Bergwelt liegt unsere Mahlknechthütte. Heimelig eingerichtet mit einem liebevoll angelegten Biotop direkt vor der Hütte lädt sie zum Genießen und Entspannen ein. Allabendlich bei Sonnenuntergang verwandelt sich die Landschaft auf der Seiseralm in ein Lichtermeer, der Lang- und der Plattkofel erstrahlen in zarten Rot – und Orangetönen.

Die Mahlknechthütte, die beliebte Schutzhütte inmitten atemberaubender Dolomitenlandschaft. Schroffe Felsformationen säumen die sanften Graslandschaften der Seiser Alm.

Der Blick zurück

Bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts (1902) war die Mahlknechthütte ein Schutzhaus. Erst im Jahr 1935 wird namentlich ein Besitzer angeführt. Die Hütte trug damals die Bezeichnung Mahlknecht-Schwaige und gehörte dem Metzger Knoll aus Bozen.

Noch im selben Jahr fiel die Mahlknecht-Schwaige einem Brand zum Opfer, doch Knoll, der schon damals die touristische Bedeutung der Seiser Alm erkannte, kümmerte sich um den Wiederaufbau. In der Zeit des Faschismus wurde der Hüttenname amtlich auf Rifugio Molignon (Molignon-Haus) abgeändert. 1984 wurde die Molignonhütte abgebrochen und neu aufgebaut. 1993 übernahm Mahlknecht Josef die Schutzhütte und die Hütte bekam wieder ihren alten Namen “Mahlknechthütte”.

Die Mahlknechthütte kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken.

mit Liebe zubereitet

Die warme Süße Duft der Kartoffeln und die Würze des geräucherten Specks dringen in die Nase. Verfeinert wird diese Mischung mit frischen Almkräutern, gerade eben gepflückt und schon auf meinem Teller!

Appetit bekommen auf unser Tiroler Geröstl, oder darf es doch lieber ein ofenfrischer Apfelstrudel sein?

Die Kost auf der Mahlknechthütte ist sehr schmackhaft und alle Speisen sind mit viel Liebe zubereitet. Gerne können Sie nach einer Wanderung oder einer Biketour auf der Seiser Alm in unserer Schutzhütte einkehren, sich für den Weg stärken und die herrliche Aussicht genießen.

Frisch und liebevoll zubereitete Speisen prägen die Küchenalltag der Mahlknechthütte

Natur

Wandern

Rad

Alpin

Zur Startseite