Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Sanon Hütte

Kastelruth Seiser Alm Castelrotto Alpe di Siusi, Piz, 19 Zur Merkliste hinzufügen
Zur Homepage
Anrufen +39 0471 727002
E-mail schreiben
zurück

Sanon Hütte

Kastelruth Seiser Alm Castelrotto Alpe di Siusi, Piz, 19

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Auch im Winter ist die Ütia de Bioch ein paradiesisches Plätzchen.
    Almhütte

    Ütia de Bioch

    Abtei - Stern - St. Kassian
  • Die Fermeda Hütte auf der Seceda, eine beliebte Einkehr an Skitagen.
    Berghütte

    Fermeda Hütte

    St. Christina in Gröden
  • Traumhaft liegt die Pralongiá Hütte in der winterlichen Landschaft des Gadertals.
    Berghütte

    Pralongià Hütte

    Corvara
  • Spektakulär liegt die Vajolet Hütte inmitten der Dolomiten unter den Vajolet Türmen.
    Berghütte

    Vajolet Hütte

    Tiers
  • Auch im Winter eine beliebte Einkehrmöglichkeit mit viel Stil und erstklassiger Küche.
    Almhütte

    Jimmy Hütte

    Corvara
  • Traumhafte Aussicht bietet die Lage des Bergrestaurant Puflatsch oberhalb der Seiser Alm.
    Restaurant

    Restaurant Bergstation Puflatsch

    Kastelruth - Seiser Alm
Nein, danke

Informationen zu Sanon Hütte

Wenn man auf der Seiser Alm vom Kompatsch aus in Richtung Saltria wandert und sich auf Höhe der Ritsch Schwaige links hält, ist es nicht weit bis zur Sanon Hütte. Die urige Hütte kuschelt sich in eine kleinen Mulde zwischen saftig grünen Wiesen, oder schneebedeckten Hängen, und erfeut mit Gastfreundschaft, Herzlichkeit und köstlichen Gerichten.

Das Ziel im Blick federt der Wanderer über weichen Wiesenboden und über eine kleine Holzbrückchen zur Sanon Hütte. Manch anderer bevorzugt die Anreise mit der Pferdekutsche. Auch von der Bergstation der Seiseralm Gondelbahn, die von Gröden heraufführt, ist die bekannte Hütte bestens zu erreichen. So treffen sich hier Wanderer und Radfahrer im Sommer und Schneeliebhaber im Winter.  

Zur warmen Jahreszeit  bietet die große, gemütliche Terrasse den Wanderern viel Platz, um sich in der Sonne zu stärken, dabei die frische Almluft zu atmen und den traumhaften Blick auf Lang- und Plattkofel zu geniessen. Vorne auf der Wiese ruht man sich dann in einem Liegestuhl aus, während die Kinder auf der Alm spielen und herumtollen. 

Im Winter bietet die idyllische Holzstube in der Hütte gemütliche Wärme, stärkende Suppen und kräftige Hauptgerichte. Vor allem die typischen Südtiroler Gerichte und die ladinischen Speisen sind sehr beliebt. Gerne können in der Sanonhütte auch Feste gefeiert werden und besondere Abende verbracht werden.

Auf der Seiser Alm liegt idyllisch in einer kleinen Mulde die Sanon Hütte. Mehr als köstlich schmeckt hier der beliebte Schokokuchen, der Rehrücken!

Tradition erleben

Wärme und Gemütlichkeit in der urigen Holzstube der Hütte und sonnige Augenblicke auf der Terrasse bei fantastischer Aussicht. Die Gäste der Sanon Hütte sind Bestens aufgehoben und werden gut versorgt. Köstliche Speisen und erfrischende Getränke werden zügig serviert und stillen den Hunger der Besucher. Traditionelle Hüttengerichte, wie Hirtenmaccheroni, Knödl und Spiegelei mit Speck, sowie himmlische hausgemachte Kuchen reihen sich auf der Speisekarte aneinander. 

Schmackhafter Aufenthalt!

Umgebung

Sommer- und Winterparadies Seiser Alm! Im Sommer erreicht man die beliebte Sanonhütte zu Fuß oder mit dem Mountainbike, im Winter liegt die Skipiste gleich daneben. Von Compatsch kommend erreicht man die Sanonhütte recht flott auf einer kurzen Wanderung, wer von Gröden aus mit der Seilbahn auf die Alm hochfährt, genießt eine etwas längere Almrunde, bevor er sich auf der sonnigen Terrasse der Hütte niederlässt.

Auch mit der Kutsche kann man zur Hütte fahren.

Zur Startseite