Tour hierher planen
Selbstversorgerhütte

SETTE SELLE

Selbstversorgerhütte · Monte Croce-Sette Selle · 1.972 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
  • Rifugio Sette Selle - Val dei Mocheni
    Rifugio Sette Selle - Val dei Mocheni
Als man mit den Aufstiegsanlagen auf die Panarotta gelangen konnte, suchten die Alpinisten der SAT Pergine im Valle dei Mocheni eine etwas wildere Umgebung. Diese haben sie im oberen Val Laner gefunden, wo sie 1978 das Rifugio Sette Selle einweihten. Es wurde auf den Ruinen einer alten Baracke aus dem Ersten Weltkrieg mit dem dort vorhandenen Stein gebaut, aber vor allem auch mit der Hilfe aller Mitglieder, die in vier Saisons das nötige Material für die Baustelle auf ihren Schultern! hinauftrugen. Heute ist die Hütte, die 2006 renoviert und erweitert wurde, die westliche Basis für alle, die von der Lagorai-Gruppe begeistert sind. Öffnungszeiten Mitte Juni - Ende September Weihnachten - 06.01. Das ganze Jahr über an den Wochenenden (einschließlich freitags) und Feiertagen November geschlossen Bevor Sie Ihre Wanderung starten, kontaktieren Sie immer den Hüttenwirt, um die Öffnung zu überprüfen Routen Die Durchquerung zum Lago di Erdemolo ist entlang des „oberen“ Pfades - Weg Nr. 324 - über die Kämme möglich (Gehzeit: 3,30 Stunden) oder entlang des „unteren“ in 2 Stunden. Beide Routen sind für jeden Wanderer geeignet (Schwierigkeitsgrad: E). Die Durchquerung zum Rifugio Giovanni Tonini erfordert 3,30 Stunden (Schwierigkeitsgrad: E).

EINRICHTUNGEN BETRIEB
Eigenes Restaurant

BETTEN & ZIMMER
Mehrbettzimmer, Bett / en

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
24

Adresse

SETTE SELLE
VAL DEL LANER
38050 PALU' DEL FERSINA - PALAI EN BERNSTOL ALTA VAL DEL LANER IT

Anfahrt

Vom Ortsteil Frotten di Palù del Fersina (kostenpflichtiger Parkplatz) erreicht man die Hütte über vier verschiedene Strecken: Auf dem Weg Nr. 343 in 1,30 Stunden Gehzeit (Schwierigkeitsgrad: E). Auf dem Weg Nr. 343bis Richtung Miniera in 1,40 Stunden Gehzeit (Schwierigkeitsgrad: E) Auf dem Weg Nr. 370 Richtung Passo Palù und Passo dei Garofani und dann auf dem Weg Nr. 340 bergab zur Hütte in 2,30 Stunden Gehzeit (Schwierigkeitsgrad: E). Auf dem Weg Nr. 325 am Lago Erdemolo vorbei und dann entlang des Weges Nr .324 in 3,30 Stunden Gehzeit (Schwierigkeitsgrad: E).

Koordinaten

DD
46.132380, 11.392300
GMS
46°07'56.6"N 11°23'32.3"E
UTM
32T 684797 5111538
w3w 
///einfluss.chefärztin.fliegen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Fernwanderweg · Valsugana, Lagorai, Tesino
E5-Var-22-Rifugio Sette Selle - Levico
Karte / E5-Var-22-Rifugio Sette Selle - Levico
Schwierigkeit schwer
Strecke 21,9 km
Dauer 8:31 h
Aufstieg 1.182 hm
Abstieg 2.685 hm

Mitten im alpinen Gebirgsteil der Dolomiten geht es über Schuttfelder zum Passo Forcell delle Cornelle. Der erste Gipfel der sich bietet Sopra ...

von Gerd Groß,   Community
Wanderung · Valsugana, Lagorai, Tesino
Route, Sette selle tonini stramaiolo 27/mag/2015
Karte / Route, Sette selle tonini stramaiolo 27/mag/2015
Schwierigkeit
Strecke 10,9 km
Dauer 4:29 h
Aufstieg 878 hm
Abstieg 791 hm

Lasciare un auto al posteggio Malga Stramaiolo, l'altra al posteggio di Palù per il lago Erdemolo. Partenza da Palù del Fersina, si sale fino al ...

1
von Carlo Anderle,   Community
Wanderung · Valsugana, Lagorai, Tesino
Pizzo Alto
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 11,6 km
Dauer 4:39 h
Aufstieg 895 hm
Abstieg 895 hm

Zwischen einem Hochgebirgssee und vielzähligen BergwerkseingängenAls Zaubertal bezeichnet Robert Musil das Fersental, in dem er kurze Zeit während ...

Athesia
Skitour · Valsugana, Lagorai, Tesino
3 Corona del Lago: Pizzo Alto – Cima del Lago
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 7 km
Dauer 2:11 h
Aufstieg 765 hm
Abstieg 765 hm

Überquerung der Gipfel, die hinter dem Erdemolo-See emporragen. Die Tour ist auf festem Schnee durchzuführen.

Tappeiner Verlag
Skitour · Valsugana, Lagorai, Tesino
4 Sasso Rosso e canyon del Prunn
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 7,8 km
Dauer 2:17 h
Aufstieg 761 hm
Abstieg 758 hm

Eine der schönsten Routen in der Gegend, die auf fester Schneedecke befahren werden kann.

Tappeiner Verlag
Wanderung · Valsugana, Lagorai, Tesino
Rifugio Sette Selle
Karte / Rifugio  Sette Selle
Schwierigkeit leicht
Strecke 5,3 km
Dauer 2:18 h
Aufstieg 445 hm
Abstieg 446 hm

Salita invernale notturna al Rifugio Sette Selle

von nicolas santuari,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 6,7 km
Dauer 4:10 h
Aufstieg 749 hm
Abstieg 749 hm

Mit dem Monte del Lago ist der Cima delle Lepri die steilste Tour in diesem Gebiet. Hänge von 35 bis 40° Grad steilem Gelände fordern sichere ...

von Toureninformation Alpenverein Innsbruck,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Valsugana, Lagorai, Tesino
Rifugio Sette Selle – Sasso Rosso
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 10,1 km
Dauer 3:45 h
Aufstieg 948 hm
Abstieg 948 hm

Trekking von seltener Schönheit im Herzen der Dolomiten durch einfache und sichere Panoramapassagen in den Felsen gegraben

1
von VisitTrentino,   APT - Valsugana e Lagorai

Alle auf der Karte anzeigen
zum Reiseführer: Italien Trentino

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Reservieren & Buchen

Booking
bei der Destination

SETTE SELLE

VAL DEL LANER
38050 PALU' DEL FERSINA - PALAI EN BERNSTOL ALTA VAL DEL LANER IT
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Touren in der...