Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Auf den Gipfel des Hasenöhrl

Martell
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf den Gipfel des Hasenöhrl

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    11:00 h
  • Strecke
    25.0km
  • Höhenmeter
    2230 hm
  • Höhenmeter
    2230 hm
  • Max. Höhe
    3236 m
Zweitägige Bergtour vom Martelltal auf den 3.257 m hohen Gipfel des Hasenöhrl.

Wegbeschreibung

Tag 1 – Vom Weiler Pronta zur Tarscher Almlounge

Ausgehend vom Weiler Pronta wandert man auf Weg 14 in Richtung Osten. Kurz nach der Morterer Alm biegt man links ab auf Weg 12, dem man weiter in nördliche Richtung folgt. Nach rund einer Stunde an der Wegkreuzung rechts abzweigen und Markierung 10, dann 4, folgend geht man weiter bis zur Latscher Alm. Von hier aus erreicht man über Weg Nr. 9 nach etwa 3 Std. die Tarscher Alm.

 

Übernachtungsmöglichkeit in der Tarscher Almlounge

 

Tag 2 – Von der Tarscher Almlounge auf den Gipfel des Hasenöhrl und Abstieg

Man verlässt die Tarscher Alm und wandert auf Weg 1 in Richtung Süden. Nach etwa 2,3 km gelangt man an eine Weggabelung. Links führt der Weg zum Tarscher Joch, wir aber gehen rechts weiter und steigen hinauf in Richtung Latscher Joch. Von hier aus folgt man dem Weg 2 bis auf den 3.257 m hohen Gipfel des Hasenöhrl.

Für den Abstieg folgen wir dem Aufstiegsweg (Nr. 2) rund 1,3 km in Richtung Norden. An der Weggabelung links weiter und über Weg Nr. 14 erreicht man nach rund 7 Std. den Weiler Pronta.

Startpunkt

Pronta, oberhalb von Burgaun im Martelltal

Zielpunkt

Pronta, oberhalb von Burgaun im Martelltal

Parken

In Pronta, oberhalb von Burgaun im Martelltal

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis Goldrain und dann ins Martelltal nach Burgaun. In Burgaun fährt man links bergaufwärts bis Pronta.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres Südtirol

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur