Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Hohe Kreuzspitze

Ratschings
Zur Merkliste hinzufügen

Hohe Kreuzspitze

Ratschings

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

  • Berühmte Bergspitze in den Pfunderer Bergen
    Berg & Gipfel

    Wilde Kreuzspitze

    Mühlbach
  • Mystisch   die Stoanernen Mandln in den Sarntaler Alpen.
    Naturdenkmal

    Stoanerne Mandln

    Sarnthein
  • Blick zum Plosestock mit Telegraph, dem Hausberg von Brixen.
    Berg & Gipfel

    Telegraph

    Brixen
  • Die Geisler Spitzen im Abendlicht. Das rötliche Alpenglühen ist weltbekannt, zumindest in Südtirol.
    Berg & Gipfel

    Die Geislergruppe

    Villnöss
  • Im Winter gibt es Schneeschuhwanderungen, Skitouren und Winterwanderungen im Gebiet des Peitlerkofels.
    Berg & Gipfel

    Peitlerkofel

    Lüsen
  • Blick zum höchsten Berg der Zillertaler Alpen
    Berg & Gipfel

    Hochfeiler

    Pfitsch
Nein, danke

Informationen zu Hohe Kreuzspitze

Der Gipfel ist mit 2743m über den Tälern von Ratschings und Passeier ein markanter Fels. Über blockförmiges Felsmassiv verläuft der Aufstieg. Die Hohe Kreuzspitze ist ein Wanderberg und Skitourenberg hoch über dem Übelsee. Dieser See wird bewohnt von giftigen Eidechsen, so die Sage. Und die Hirtenlegenden erzählt auch, dass wenn man einen weißen Stein in den See wirft, umgehend ein Hagelregen beginnt. Wirft man einen schwarzen, dann kommt nur ein Platzregen. Wirft man keinen…

Die Sage erzählt, dass man dort oben im hinteren Ratschings von giftigen Eidechsen gebissen wird.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Natur

Kultur

Wandern

City

Winter

Zur Startseite