Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Weißseespitze

Graun - Reschen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Weißseespitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    11:30 h
  • Strecke
    23.3km
  • Höhenmeter
    1670 hm
  • Max. Höhe
    3501 m
Von der Weißkugelhütte auf den mächtigen Eisberg

Wegbeschreibung

Von Melag im inneren Langtauferer Tal (1915 m) stets auf dem breiten Güterweg (zuerst Markierung 2, dann 5 ) talein zur Melager Alm (1970 m; Ausschank) und nach der nahen Brücke auf dem klassischen Hüttenweg 2 hinauf zur Weißkugelhütte (2542 m); ab Melag 2:30 Std. – Hier evtl. Nächtigung. – Von der Hütte dann auf dem gut markierten Richterweg längere Zeit nahezu eben oder nur ganz leicht ansteigend durch die Hänge talein, unter einem kleinen Wasserfall durch und zuletzt in Serpentinen ansteigend (hier an steilen und ausgesetzten Stellen gute neue Drahtseile) hinauf zum Rand des Gepatschferners; nun Übertritt auf den hier ziemlich flachen und fast spaltenlosen Gletscherteil, dann über eine sehr steile Firn- oder Eisfläche hinauf in eine flachere, aber zunächst sehr spaltenreiche Zone (bei Blankeis allerdings problemlos) und schließlich in langer Gletscherwanderung über den riesigen Ferner (meist Trittspuren, bei Schneelage erfordern versteckte Querspalten große Vorsicht!) bald leicht ansteigend, bald eben hinan und zuletzt ganz kurz über Blockwerk zum Gipfelkreuz (3532 m); ab Hütte 4 Std. – Abstieg: wie Aufstieg (Abstieg ins Tal ca. 5 Std.)

Startpunkt

Melag im Langtauferer Tal

Zielpunkt

Melag im Langtauferer Tal

Besonderheiten

Anspruchsvolle Hochtour mit langer Gletscherbegehung. Ausdauer und reichlich Gletschererfahrung notwendig. Diese Tour beinhaltet eine der längsten Gletscherwanderungen in Südtirol.

Parken

Relativ großer Parkplatz in Melag

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Langtauferer Tal wird mehrmals täglich von den Bussen der SAD ab Bahnhof Mals angefahren (umsteigen in Graun)

Anfahrt

Von Meran kommend Richtung Reschenpass bis Graun, dort rechts ab ins Langtauferer Tal bis Melag

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur

Sonstige

Zur Startseite