Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Im Ahrntal: auf den mächtigen Rauhkofel

Prettau
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Im Ahrntal: auf den mächtigen Rauhkofel

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    8:30 h
  • Strecke
    14.8km
  • Höhenmeter
    1710 hm
  • Höhenmeter
    1710 hm
  • Max. Höhe
    3193 m
Der Rauh- oder Rauchkofel, dessen Name vom rauen (mundartlich »rauchen«) Aussehen stammt, das ihm das Granitblockwerk verleiht, erhebt sich im Zillertaler Hauptkamm nordwestlich über den Ahrntaler Ortschaften Prettau und Kasern als mächtiger Hochgipfel, an dessen Südwestfuß der herrliche Waldnersee liegt.

Wegbeschreibung

In Prettau (1475 m) der Beschilderung »Waldnersee« und der Mark. 16 B folgend durch Wiesen hinauf zum Wald, östlich des Wieserbaches bei Wegweiser »Waldneralm« die Forststraße verlassend auf dem alten Fußweg empor zu den Almen, auf der querenden Forststraße links hinauf zur Waldneralm (Ausschank, 2068 m) und auf Steig 16 B hinauf zum Waldnersee (2338 m; 2:30 Std.). Von da weglos hinauf zum querenden Lausitzer Höhenweg und kurz ostwärts zum Jöchl hinter dem Sauwipfel (2643 m), nun dem Wegweiser »Rauchkofel« folgend am Steilrücken auf markiertem Serpentinensteig empor zum Südsporn (2976 m), hier links (Pfeil und Markierung beachten!) kurz hinunter zu einem großen Kessel und an der steilen Südwestflanke des Berges der Markierung folgend teils auf Steigspuren, teils weglos über Schneefelder, Eisstellen, rutschigen Granitschutt und Felsblöcke in einer weiteren Stunde empor zum Gipfelkreuz (3252 m; ab Waldnersee 2:30–3 Std.). – Abstieg wie Aufstieg.

Startpunkt

Prettau

Zielpunkt

Prettau

Besonderheiten

Nur guten Bergsteigern empfohlen!

Parken

Prettau

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bruneck und mit dem Bus nach Prettau.

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Bruneck und weiter über Sand in Taufers nach Prettau im Ahrntal.

Quelle

Book 13

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Südtiroler Gipfelwanderungen

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur