Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Hintere Eggenspitze

Val di Sole
schwer
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hintere Eggenspitze

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    8:20 h
  • Strecke
    18.5km
  • Höhenmeter
    1750 hm
  • Höhenmeter
    1750 hm
  • Max. Höhe
    3353 m
Alpinistischer Aufstieg im Stilfser Nationalpark mit Blick auf den höchsten Gipfel im Val Saènt, zwischen Rabbi und Ulten-Tal. Nahe des großen Gipfelkreuzes erblickt man die bedeutendsten Gipfel und majestätischen Gletscher der Ortler-Gruppe.

Wegbeschreibung

Für Bergsteiger mit Ausrüstung (EEA). Vom Parkplatz in Coler (1.386 m, im Auto oder mit einem 16 Sitzer) fährt ein Shuttle (gegen Bezahlung) bis zur Stablasolo Alm (1.529 m). Von hier auf dem Weg Nr. 106 hinauf zum Dosso della Croce (1.796 m) und dann zum Prà di Saènt. Anschließend weiter bis zur Schutzhütte Rifugio Saènt "S. Dorigoni" (2.436 m). Weiter hinauf zum See Lago Sternai, dort tauchen zum ersten Mal die Steinmännchen auf, welche die Tour durch diese Becken auszeichnen. Nahe der Abzweigung, die durch Täfelchen aus Lärchenholz (2.700 m) markiert ist, immer dem Weg mit den Steinmännchen bis zur Hinteren Eggenspitze (3.443 m) folgen. Besonders in den Monaten nach Juli sind auf dem Gletscher Steigeisen erforderlich. Seile und Kletterausrüstung zur Befestigung an den bestehenden Verankerungen mit Karabinern im Fels sind unerlässlich.

Startpunkt

Parkplatz in Coler-Stablasolo Alm (1601 m)

Zielpunkt

Hintere Eggenspitze

Besonderheiten

Für professionelle Bergsteiger mit Ausrüstung (EEA)

Parken

Parkplatz in Coler (4 km vom Rabbi-Platz)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

APT Val di Sole

Tab für Bilder und Bewertungen