Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Auf die Finailspitze in den Ötztaler Alpen

Schnals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Auf die Finailspitze in den Ötztaler Alpen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    5:00 h
  • Strecke
    8.6km
  • Höhenmeter
    810 hm
  • Höhenmeter
    810 hm
  • Max. Höhe
    3493 m
Panoramareiche Hochtour von der höchstgelegenen Bergstation Südtirols (3.212 m) auf den Gipfel der 3.514 m hohen Fineilspitze in den Ötztaler Alpen.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Hochtour ist die Bergstation der Schnalstaler Gletscherbahn (3.212 m). Von hier aus geht es, westlich an der Schwarzen Wand (3.354 m) vorbei, über das Pistengelände hinunter zur Talstation der Fineillifte (2.900 m), um dann in nordöstliche Richtung über Schutt, Schnee und Fels den Hochjochferner zu erreichen. Diesen nördlich an den Finailköpfen und an den eindrucksvollen Eisbrüchen vorbei in östliche Richtung überqueren. Dabei auf Gletscherspalten achten! Man verlässt das Eis, um über leichtes felsiges Gelände zu klettern und wieder auf den Gletscher zu gelangen. Über diesen in südwestliche Richtung auf die Gletscherpyramide der Finailspitze zusteuern. Vom Fuße des Gipfelaufbaus entweder weiter über den Ferner oder – wenn aufgrund von Blankeis nicht möglich – daneben über einen schuttigen Felsgrat den Südwestgrat erreichen. Über den in den letzten Metern doch recht schmalen und ausgesetzten Grat hinauf zum Gipfel der Finailspitze (3.514 m). Abstieg: wie Aufstieg.

Startpunkt

Bergstation Schnalstaler Gletscherbahn

Zielpunkt

Bergstation Schnalstaler Gletscherbahn

Parken

Talstation Schnalstaler Gletscherbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn nach Naturns und dem Bus nach Kurzras.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Naturns und ins Schnalser Tal bis nach Kurzras.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite