Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Hochbrunnerschneid

Sexten
Zur Merkliste hinzufügen

Hochbrunnerschneid

Sexten

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke

Informationen zu Hochbrunnerschneid

Der Monte Popera, wie die Hochbrunnerschneid im italienischen genannt wird, ist kein auffallender Berg im Sextener Dolomiten-Massiv. Sie ragt aber auch über 3000 m in die Höhe und erschließt einen wunderbaren Blick auf die Bergwelt, die sie umgibt. Die Hochbrunnerschneide ist relativ leicht zu besteigen und ihre Erstbesteigung datiert das Jahr 1874.

Der "bescheidene" Gipfel im Hochpustertal

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Winter

Zur Startseite