Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Hirzer

St.Leonhard in Passeier Zur Merkliste hinzufügen
zurück

Hirzer

St.Leonhard in Passeier

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

Nein, danke
  • Der Peilstein im Ultental ist ein recht leicht zugänglicher Gipfel
    Berg

    Peilstein

    St. Pankraz
  • Die Spitze des Seelenkogels im Passeiertal
    Berg

    Seelenkogel

    Moos in Passeier
  • Stützpunkt unterwegs zum Rotegg, die Lodnerhütte.
    Berg

    Rotegg

    Partschins
  • Die Hohe Weisse steht mächtig im Gebiet der Texelgruppe.
    Berg

    Hohe Weisse

    Partschins
  • Die letzten Meter hinauf zur Gleckspitze im Ultental.
    Berg

    Gleckspitze

    St. Gertraud
  • Das Vigiljoch mit dem Marlinger Berg in all seiner Größe.
    Berg

    Vigiljoch

    Lana
Nein, danke

Informationen zu Hirzer

Man könnte es sich auch etwas schwerer machen, aber die meisten Wanderer ziehen es dann doch vor, sich bequem von der Seilbahn in Saltaus im Passeiertal bis auf beinahe 2000 m hochbringen zu lassen. Von der Bergstation aus lässt sich der Gipfel des Hirzer gut und ohne größere Mühe in Angriff nehmen. Die Belohnung ist der großartige Ausblick zu den Ötztaler und Stubeitaler Alpen, der Texelgruppe und weiter bis hin zu den Dolomiten.
Wer den E5 entlang wandert, kann von der Oberen Scharte auf 2678 m auch noch rasch bis zum Gipfel aufsteigen, bevor der Weg weiter zu den Kratzberger Seen führt. Wie sein Nachbar Ifinger ist auch der Hirzer ein Teil der Meraner “Skyline” und sehr populär. Mit Recht, denn die weiten Almwiesen und entsprechende Wirtschaften laden auch gemütlichere Zeitgenossen zum Verweilen ein. Gipfel können auch von unten betrachtet ein schöner Anblick sein.

Leichte Wanderungen für großartige Aussichten auf das Meraner Land.

Unterkunft-Tipps

Unterkünfte

Natur

Wandern

City

Zur Startseite