• Schneeschuhwandern im Val di Fiemme
    Schneeschuhwandern im Val di Fiemme Foto: Alberto Campanile, visitfiemme.it
  • Langlaufen im Val di Fiemme
    Langlaufen im Val di Fiemme Foto: visitfiemme.it
  • Ausblick beim Aufstieg über das Val di Fiemme
    Ausblick beim Aufstieg über das Val di Fiemme Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium

Val di Fiemme

Das Fleimstal – italienisch Val di Fiemme – ist eines der Haupttäler der Dolomiten und liegt eingebettet zwischen den mächtigen Felsbastionen der Latemar im Norden und der Lagoraikette im Süden. Die Region nordöstlich von Trient gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Ferienregionen des Trentino, denn sie eröffnet schier unendliche Outdoorsport-Möglichkeiten.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite

Ausflugstipps im Val di Fiemme


Entdecke unsere Top-Empfehlungen

 Anzeige

Highlights

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Museum · Val di Fiemme
Centro di Documentazione Stava
Val di Fiemme

Um es nicht zu vergessen ... Die Gelegenheit zu sehen, was passiert ist, die Fehler zu verstehen und ...

von Staff Outdoor Val di Fiemme,   APT - Val di Fiemme
Naturdenkmal · Val di Fiemme
Schützengräben in San Lugano
Val di Fiemme

First Avenue
Val di Fiemme

VisitTrentino
Val di Fiemme

Das geologische und mineralogische Erbe der Dolomiten.

von SilViAlp,   Via Transalpina
Naturdenkmal · Val di Fiemme
Latemar
Val di Fiemme

First Avenue
Naturdenkmal · Val di Fiemme
Latemar
Val di Fiemme

First Avenue
Museum · Val di Fiemme
Haus der zeitgeössischen Kunst
Val di Fiemme

VisitTrentino
Mehr entdecken
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Egal, ob Ihr Euch beim Wandern, Bergsteigen oder Mountainbiken so richtig austoben, oder in einem der attraktiven Ferienorte wie Cavalese und Predazzo die Seele baumeln lassen wollt, hier gibt es für Jedermann das passende Freizeitprogramm. 

In der kalten Jahreszeit zählt die Region zu den bedeutendsten Wintersportgebieten Italiens. Fünf Skigebiete mit mehr als 100 km Pisten sowie das mit über 150 Loipenkilometern weitaus größte und wohl auch abwechslungsreichste Langlaufgebiet der Dolomiten werden höchsten Ansprüchen gerecht.

 

Mobil und umweltbewusst durchs Fleimstal

Ein einzigartiges Angebot vor Ort ist die Trentino & FiemmE-motion Guest Card. Diese ermöglicht es, für einen kleinen Unkostenbeitrag von 2 €/Übernachtung, die örtlichen Liftanlagen und öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Geführte Wanderungen, Aktivitäten für Familien und der Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten sind ebenfalls im Preis inbegriffen. Und nicht nur das – der Betrag kommt außerdem dem Schutz und Erhalt der Umwelt im Fleimstal zugute, denn teilnehmende Hotels und Tourismusanbieter verpflichten sich, erneuerbare Energien zu nutzen und in ihren Restaurants Produkte aus der Region anzubieten.

 

Mit Kindern im Val di Fiemme

Für seine kleinen Gäste bietet das Val di Fiemme viel Spaß und Abenteuer. Bei kurzen Wanderungen durch die Naturparks Paneveggio-Pale San Marino oder Trudner Horn fällt es wohl niemandem schwer, die Fantasie auf Reisen zu schicken. Der Weg durch das “Zauberland” führt über weite Blumenwiesen, auf denen sich Feen tummeln und durch dunkle Wälder, wo sich unter dem ein oder anderen Stein schon mal ein Gnom verstecken kann. Auf ganz spielerische Weise lernen Kinder auf den extra für sie konzipierten Wanderungen viel Wissenswertes über die Natur und Tierwelt im Alpenraum. Als krönenden Abschluss haben die Kinder die Gelegenheit, einem Käser, Imker oder Holzfäller bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen oder sich auf einem der alpinen Spielplätze auszutoben.

Eure Kinder sind mit von der Partie? Das Val di Fiemme hat ein großes Angebot für kleine Gäste!

 

Kultur, Tradition und Kulinarisches

Eine ganz besondere Bedeutung kommt den dunklen Wäldern im Val di Fiemme zu. Hier wachsen die wertvollen Resonanzfichten, deren Holz von erlesenen Geigenbauern wie Antonio Stradivari oder den Familien Guarnieri und Amati verarbeitet wurde. Ihnen zu Ehren wurde die Konzertreihe „Klingender Wald“ ins Leben gerufen, die jeden Sommer international bekannte Musiker und ein großes kulturinteressiertes Publikum ins Tal bringt.

Damit das Val di Fiemme in seiner Schönheit und Ursprünglichkeit erhalten bleibt, haben die Talbewohner die sogenannte "Magnifica Communità" ins Leben gerufen. Schon im Mittelalter hat die Gemeinschaft es sich zur Aufgabe gemacht, die historische und kulturelle Identität des Tals zu wahren. Und so sorgt sie auch heute noch für die Pflege der Natur, vornehmlich des riesigen Waldbestandes von über 60 Millionen Bäumen.

Auch auf kulinarischer Ebene hat das Fleimstal einiges zu bieten. Zahlreiche Hotels und Restaurants schwören auf schmackhafte, regionale Spezialitäten. Die Trentiner Küche hat einiges zu bieten – ob wir uns nun für eine deftige Brotzeit mit Speck und Käse, eine herzhafte Polenta mit Tosella auf der Almhütte oder eine der bekannten Süßspeisen wie Strudel, Tiramisu oder Panna Cotta entscheiden.

 

Mehr zum Thema Wandern im Val di Fiemme.

Mehr zum Thema Radfahren im Val di Fiemme.

 

Reiseplanung


Wetter

Ausflugstipps der Community

  272
Bewertung zu Rundwanderung Oberholz - Gamsstallscharte - Rifugio Torre di Pisa - Oberholz von Dominik
28.01.2023 · Community
Diese Tour ist wirklich traumhaft schön. Vor allem wenn man durch die Gamsstallscharte kommt und das Bergpanorama zu Füßen hat - das ist herrlich! Allerdings ist das kein Spaziergang, sondern eine einfache bis mittelschwere Bergtour. Zwischen Gamsstallscharte und Latemarhütte geht der Weg über großes Geröll, das ist schon ein wenig anspruchsvoll. Außerdem ist in diesem Bereich kein Weg mehr sichtbar. Es gibt war Wegmarkierungen, aber da muss man sehr aufmerksam sein. An der Stelle, wo der Wanderweg 90 nach rechts abknickt, haben wir wohl eine übersehen und sind in unwegsamem Gelände gelandet. Dank der Handy-Karte sind wir einige Meter zurück und haben dann den richtigen Weg wieder gefunden. Also: aufpassen! Außerdem ist die Abkürzung nach der Lattemar-Hütte zur Seilbahn gesperrt, man muss wie in der Wanderung beschrieben laufen. Diese Wanderung ist für trittsichere, bergerfahrene Kinder ab 8 Jahren machbar - mein Sohn war von dieser Wanderung begeistert. Insgesamt eine sehr schöne Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 15.06.2022
Bewertung zu Anello Pala de Santa von Diego
03.01.2023 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 02.10.2022
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele im Val di Fiemme


Regionen