• Gröden im Sommer
    Gröden im Sommer Foto: Val Gardena-Gröden Marketing
  • Sonnenaufgang von Seceda aus aufgenommen, im Hintergrund der Sellastock und die Langkofelgruppe
    Sonnenaufgang von Seceda aus aufgenommen, im Hintergrund der Sellastock und die Langkofelgruppe Foto: Val Gardena-Gröden Marketing
  • Die Kirche St. Jakob mit Blick auf den Langkofel
    Die Kirche St. Jakob mit Blick auf den Langkofel Foto: Val Gardena-Gröden Marketing
  • Winterliches Gröden mit Blick auf Sellastock und Langkofelgruppe Foto: Val Gardena-Gröden Marketing

Gröden Dolomiten

Gröden, ein 25 km langes Seitental des Eisacktales, liegt im Nordwesten der Südtiroler Dolomiten. Die Grödner Dolomiten empfangen Natururlauber mit gewaltigen Bergmassiven wie dem Sellastock und der Langkofelgruppe, einer einzigartigen Pflanzenwelt und umfassenden Wintersportmöglichkeiten. In den drei Talorten St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein treffen Gäste auf ladinische Gastfreundschaft.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite

Sehenswürdigkeiten in Gröden Dolomiten


Highlights

Interaktive Karte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 20,3 km
Dauer 9:30 h
Aufstieg 1.564 hm
Abstieg 1.557 hm

Landschaftlich sehr eindrucksvolle Runde über die Puez-Hochfläche bis zu deren höchstem Gipfel.

1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
Skigebiet · Dolomiten
Gröden/Seiser Alm
geschlossen
Schneehöhe Berg
70 cm
Pisten
–/175 km
Lifte geöffnet
0/70
Letzter Schneefall
 
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,8 km
Dauer 7:40 h
Aufstieg 1.482 hm
Abstieg 1.482 hm

Lange, spannende und aussichtsreiche Wanderung über die karge Sella-Hochfläche auf den höchsten Gipfel des Sella Stocks.

6
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 24,3 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 550 hm
Abstieg 1.510 hm

Vom Sella Joch Haus über die Lankofelscharte wieder nach St. Christina

von Elmar Pöpl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Gröden Dolomiten
Col Raiser Genuss Runde
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 6,4 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 345 hm
Abstieg 345 hm

Direkt unter der berühmten Geisler Gruppe führt die Col Raiser Bergbahn von St. Christina aus hinauf zu einer der schönsten Almenflächen, wo eine ...

8
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Schneeschuh · Gröden Dolomiten
Schneeschuhwanderung im Langental
Schwierigkeit leicht
Strecke 2,8 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 169 hm
Abstieg 2 hm

Wolkenstein - DOLOMITES Val Gardena
Mountainbike · Gröden Dolomiten
Traumtour über die Seceda Trails
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 42,5 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 1.600 hm
Abstieg 2.122 hm

Traumhafte, aber anspruchsvolle Tour mit grandiosem Panorama und flowigen, teils anspruchsvollen Trails hoch über dem Grödner Tal.

6
von Monika Heindl,   Outdooractive Redaktion
Wanderung · Gröden Dolomiten
Durch die Langkofelscharte
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 8,1 km
Dauer 4:07 h
Aufstieg 400 hm
Abstieg 900 hm

Die Tour mitten durch die gewaltige Scharte zwischen Langkofel und Plattkofel ist eines der größten Erlebnisse im den Dolomiten, das für normale ...

12
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Klettersteig · Gröden Dolomiten
Die Sass Rigais-Überschreitung (Geislerspitzen)
empfohlene Tour Schwierigkeit B/C schwer
Strecke 15,8 km
Dauer 9:30 h
Aufstieg 1.612 hm
Abstieg 1.612 hm

Die Überschreitung des Hauptgipfels der Geislerspitzen, des Sass Rigais, ist eine anspruchsvolle, jedoch äußerst lohnende Unternehmung in der ...

4
von Kilian Müller,   Outdooractive Redaktion
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 20,3 km
Dauer 9:30 h
Aufstieg 1.564 hm
Abstieg 1.557 hm

Landschaftlich sehr eindrucksvolle Runde über die Puez-Hochfläche bis zu deren höchstem Gipfel.

1
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
Skigebiet · Dolomiten
Gröden/Seiser Alm
geschlossen
Schneehöhe Berg
70 cm
Pisten
–/175 km
Lifte geöffnet
0/70
Letzter Schneefall
 
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 14,8 km
Dauer 7:40 h
Aufstieg 1.482 hm
Abstieg 1.482 hm

Lange, spannende und aussichtsreiche Wanderung über die karge Sella-Hochfläche auf den höchsten Gipfel des Sella Stocks.

6
von Helge Tielbörger,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 24,3 km
Dauer 4:30 h
Aufstieg 550 hm
Abstieg 1.510 hm

Vom Sella Joch Haus über die Lankofelscharte wieder nach St. Christina

von Elmar Pöpl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Gröden Dolomiten
Col Raiser Genuss Runde
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
Strecke 6,4 km
Dauer 2:45 h
Aufstieg 345 hm
Abstieg 345 hm

Direkt unter der berühmten Geisler Gruppe führt die Col Raiser Bergbahn von St. Christina aus hinauf zu einer der schönsten Almenflächen, wo eine ...

8
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Schneeschuh · Gröden Dolomiten
Schneeschuhwanderung im Langental
Schwierigkeit leicht
Strecke 2,8 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 169 hm
Abstieg 2 hm

Wolkenstein - DOLOMITES Val Gardena
Mountainbike · Gröden Dolomiten
Traumtour über die Seceda Trails
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 42,5 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 1.600 hm
Abstieg 2.122 hm

Traumhafte, aber anspruchsvolle Tour mit grandiosem Panorama und flowigen, teils anspruchsvollen Trails hoch über dem Grödner Tal.

6
von Monika Heindl,   Outdooractive Redaktion
Wanderung · Gröden Dolomiten
Durch die Langkofelscharte
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 8,1 km
Dauer 4:07 h
Aufstieg 400 hm
Abstieg 900 hm

Die Tour mitten durch die gewaltige Scharte zwischen Langkofel und Plattkofel ist eines der größten Erlebnisse im den Dolomiten, das für normale ...

12
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Premium
Klettersteig · Gröden Dolomiten
Die Sass Rigais-Überschreitung (Geislerspitzen)
empfohlene Tour Schwierigkeit B/C schwer
Strecke 15,8 km
Dauer 9:30 h
Aufstieg 1.612 hm
Abstieg 1.612 hm

Die Überschreitung des Hauptgipfels der Geislerspitzen, des Sass Rigais, ist eine anspruchsvolle, jedoch äußerst lohnende Unternehmung in der ...

4
von Kilian Müller,   Outdooractive Redaktion
  • Highlights

Das Grödner Tal: zwischen Sellastock, Langkofel und Geislergruppe

Das Grödner Tal erstreckt sich vom Sellamassiv Richtung Westen bis zur Mündung in das Eisacktal bei Waidbruck. Zeigt sich das Dolomitental an der Mündung als wilde Felsschlucht, weitet es sich an der „Ladinischen Pforte“ bei Pontives erst zum eigentlichen Talbecken aus.

Im Osten erhebt sich der gewaltige Sellastock, umgeben von den vier Dolomitenpässen Grödner Joch, Sellajoch, Pordoijoch und Campolongo-Pass. Südlich wird das Tal von der hufeisenförmigen Langkofelgruppe begrenzt, die sich zur Seiser Alm hin öffnet. Im Norden erstrecken sich die prominenten Gipfel der Geislergruppe, die über den weitläufigen Bergkamm der Raschötz nach Westen hin abfallen.

Bis auf seine abgeschiedenen Seitenarme hat das Grödner Tal keine Seitentäler, weshalb seine drei Orte St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein dicht besiedelt sind. St. Ulrich am Taleingang zeigt sich als Mittelpunkt des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens, während sich St. Christina seinen dörflichen Charakter bewahrt hat. Wolkenstein am Talschluss hat sich insbesondere einen Namen als Wintersportzentrum gemacht.

Sellaronda und Superski: Gröden aktiv erleben

Ursprünglich rein als Sommerferienort gefragt, ist Gröden heute als Wintersportregion weithin bekannt. Highlight ist die Sellaronda, bei der das ganze Sellamassiv an nur einem Tag auf Skiern umrundet werden kann.

Gröden gehört dem Verbund Dolomiti Superski an, der zwölf Skigebiete und damit 1200 Pistenkilometer erschließt. Das Langental bei Wolkenstein oder das Hochplateau Monte Pana bei St. Christina bieten eine imposante Kulisse für Langläufer.

Im Sommer lässt sich das Tal im UNESCO-Welterbe Dolomiten nicht nur erwandern, sondern es hält auch interessante Klettersteige wie die Sass Rigais-Überschreitung oder den Col Rodella-Steig bereit. Mountainbiker machen sich bei der Sellaronda MTB Tour auf Rädern an den berühmten Skiklassiker und finden in der Bikeregion Gröden/Seiser Alm rund 30 Strecken.

„Bënunì te Gherdëina! – Willkommen in Gröden!“

Gröden ist eines der wenigen Täler, in denen noch heute Ladinisch gesprochen wird. Die rätoromanische Sprache geht auf die Besiedlung der Alpengebiete durch die Römer zurück und wurde von Generation zu Generation mündlich überliefert. Ladinisch wird heute als Pflichtschulfach gelehrt und ist auch in Zeitschriften oder Fernsehsendungen präsent.

Lohnenswert ist ein Besuch des „Museum de Gherdëina“ in der Cësa de Ladins, dem Haus der Ladiner in St. Ulrich. Es zeigt nicht nur die Geschichte des Tals auf, sondern ist gleichzeitig auch eine Gedenkausstellung für Luis Trenker, den vielleicht berühmtesten Sohn Grödens.

Seit dem 17. Jahrhundert nimmt die Holzschnitzerei eine wichtige Rolle in der lokalen Wirtschaft ein. In den drei Talorten gibt es zahlreiche Werkstätten, in denen man den Handwerkern über die Schulter blicken darf. Die weltgrößte handgeschnitzte Krippe ist im Iman Center in St. Christina zu finden.

Aktivitäten in Gröden Dolomiten


Alle Aktivitäten anzeigen Weniger anzeigen

Reiseplanung


Wetter

Klima

__data.scaleLeft || ''__ __data.scaleRight || ''__
Tagesmax. | Tagesmin. Ø Sonnenstunden pro Tag

Ausflugstipps der Community

  410
Bewertung zu Mountainbiken durch die "Steinerne Stadt" am Sellajoch von Herbert
04.10.2021 · Community
Die GPX Daten führen leider direkt durch die steinerne Stadt. Dort muss man das Rad ca. 300 m lang über Felsen tragen. Stattdessen gibt es oberhalb des Tracks einen Weg für MTB, der in dieselbe Richtung geht und komplett fahrbar ist.
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ausflugsziele in Gröden Dolomiten


Regionen