Wildhaus

Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, gibt es in Wildhaus zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu entdecken. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Viel Spaß beim Stöbern!
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Sehenswürdigkeiten in Wildhaus


Highlights

Karte anzeigen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,8 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 800 hm
Abstieg 1.570 hm

Tag der Superlative Der schönste Höhenweg (vom Schäfler zum Säntisgipfel), die attraktivste Gratwanderung (Lisengrat) und der schönste Bergsee ...

von Wibke Helfrich,   ALPIN - Das Bergmagazin.
Bergtour · Toggenburg
Wildhuser Schofberg und Altmann
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 15 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.700 hm
Abstieg 1.700 hm

Ausgedehnte Rundtour über zwei der bekanntesten und höchsten Gipfel des Alpsteins, Wildhuser Schofberg und Altmann. Für die ausgesetzte Kraxelei ...

von Claudia Kurzböck,   Outdooractive Premium
Wanderung · Säntisgebiet
Flugzeugfeeling auf dem Gulme
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,4 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 1.030 hm
Abstieg 700 hm

Der Gulme bildet den südöstlichen Eckpunkt des Alpsteins und bietet, trotz seiner relativ geringen Höhe, eine fantastische Aussicht.

3
von Tourenplaner SCHWEIZ,   Tourenplaner SCHWEIZ
Wanderung · Toggenburg
Von Wildhaus nach Nesslau
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 19,8 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 64 hm
Abstieg 660 hm

Diese wasserreiche Wanderung im Toggenburg führt zunächst ins Quellgebiet der Säntisthur, folgt dann dem Weg zu den Thurfällen und führt ...

von Jochen Ihle,   Tourenplaner SCHWEIZ
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
Strecke 13,7 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 1.200 hm
Abstieg 1.200 hm

Die anspruchsvolle Bergwanderung im Alpsteingebiet führt zu den beeindruckenden Silberplatten. Ihre plattige Nordwestflanke aus Schrattenkalk ...

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
Wanderung · Ostschweiz/Liechtenstein
Von der Schwägalp auf den Säntis
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,9 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 1.180 hm
Abstieg 28 hm

Schöne Tour auf den höchsten Punkt des Alpsteins.

2
Outdooractive Redaktion
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 13,5 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.339 hm
Abstieg 473 hm

Diese 2-tägige Tour überquert die blumenreiche Alp Sigel, führt ausgesetzt über das Marwees und durch die fast senkrechten Abgründe des ...

von Tourenplaner SCHWEIZ,   Tourenplaner SCHWEIZ
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,8 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 800 hm
Abstieg 1.570 hm

Tag der Superlative Der schönste Höhenweg (vom Schäfler zum Säntisgipfel), die attraktivste Gratwanderung (Lisengrat) und der schönste Bergsee ...

von Wibke Helfrich,   ALPIN - Das Bergmagazin.
Bergtour · Toggenburg
Wildhuser Schofberg und Altmann
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 15 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.700 hm
Abstieg 1.700 hm

Ausgedehnte Rundtour über zwei der bekanntesten und höchsten Gipfel des Alpsteins, Wildhuser Schofberg und Altmann. Für die ausgesetzte Kraxelei ...

von Claudia Kurzböck,   Outdooractive Premium
Wanderung · Säntisgebiet
Flugzeugfeeling auf dem Gulme
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11,4 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 1.030 hm
Abstieg 700 hm

Der Gulme bildet den südöstlichen Eckpunkt des Alpsteins und bietet, trotz seiner relativ geringen Höhe, eine fantastische Aussicht.

3
von Tourenplaner SCHWEIZ,   Tourenplaner SCHWEIZ
Wanderung · Toggenburg
Von Wildhaus nach Nesslau
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 19,8 km
Dauer 5:30 h
Aufstieg 64 hm
Abstieg 660 hm

Diese wasserreiche Wanderung im Toggenburg führt zunächst ins Quellgebiet der Säntisthur, folgt dann dem Weg zu den Thurfällen und führt ...

von Jochen Ihle,   Tourenplaner SCHWEIZ
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
Strecke 13,7 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 1.200 hm
Abstieg 1.200 hm

Die anspruchsvolle Bergwanderung im Alpsteingebiet führt zu den beeindruckenden Silberplatten. Ihre plattige Nordwestflanke aus Schrattenkalk ...

von Walter Biselli,   Schwarzwaldverein Radolfzell
Wanderung · Ostschweiz/Liechtenstein
Von der Schwägalp auf den Säntis
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,9 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 1.180 hm
Abstieg 28 hm

Schöne Tour auf den höchsten Punkt des Alpsteins.

2
Outdooractive Redaktion
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
Strecke 13,5 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.339 hm
Abstieg 473 hm

Diese 2-tägige Tour überquert die blumenreiche Alp Sigel, führt ausgesetzt über das Marwees und durch die fast senkrechten Abgründe des ...

von Tourenplaner SCHWEIZ,   Tourenplaner SCHWEIZ
  • Highlights

Reiseplanung


Wetter

Webcams

Alle Webcams in Wildhaus anzeigen

Ausflugstipps der Community

  92
Bewertung zu Chammhaldenroute über den Hüenerbergsattel und den Nordostgrat zum Girenspitz (2448 m) + Säntis (250 von Anna
20.06.2022 · Community
Nach langer Alpsteinpause gönnte ich mir am Samstag endlich den Schaffhauser Kamin, und gestern die viel beschriebene Chammhaldenroute mit Zusatzoption, wofür ich mir hier das gpx holte, vielen Dank! Schon etwas müde empfand ich sie als vor allem anstrengend mit den ewigen Grastreppen, und war etwas enttäuscht, dass der Felskontakt doch im Verhältnis sehr gering ist. Die Route war recht gut markiert; ein Seil gab es nicht, aber es ist wirklich nur ein kleiner Schritt für Berggeübtere. Am Sattel angekommen, war ich ganz irritiert, dass es schon vorbei war; die Aussicht ist natürlich wie immer grandios. Als ich die gelben Punkte sah, die genau beschreiben, wie es mit der Wand zum Girenspitz losgeht, wollte ich es auf jeden Fall probieren. Tatsächlich ziehen sich die gelben Punkte bis zum Grat durch, mit anderer Routenführung als im Bild und einer schwierigeren Stelle vor der ersten Ecke zum Grat hin. Hier habe ich meinen kleinen Hund aus der Jacke genommen und vorgeschickt, um näher am Fels sein zu können und für meine Begleitung mit einer Bandschlinge von oben eine Hilfe gebaut, während ein anderer munter fix an uns vorbei kletterte. Der Grat verläuft dann unschwierig, und auf dem Vorgipfel rief uns der schnelle Bergfex vom Hauptgipfel zu, dass es nicht schwieriger wird als die Stelle eben, nur ausgesetzter. Er sollte recht behalten, bei der nächsten Wandstelle blieb meine Hündin vorne in der Jacke, und die Bandschlinge ließ sich wieder gut für die Nachkommende einsetzen. Ich war die ganze Zeit hin und weg von dem schönen Fels, der griffig und trocken war und einfach Spaß machte. Die Markierung wechselte übrigens zu schwach grün, einen Alternativweg wie später hier gelesen, habe ich nicht bemerkt. Das Band bietet ebenso gute Griffe auch mit Hund in der Jacke (ich bin 1,73m), und danach geht es mit leichter Kraxelei zum Gipfel. Eine Route, die wirklich Spaß macht und mit Kletteraffinität und Liebe für Luft und Höhe gut zu machen ist.
mehr zeigen
Gemacht am 19.06.2022
Bewertung zu Altmann (2445) von Anna
20.06.2022 · Community
Die Route macht großen Spaß. Vorgestern gegangen, allerdings über den Räserregg aufgestiegen, in die Scharte hinab und dann in die Rinne. Es kommt kein Gefühl von Ausgesetztheit auf, und mit etwas Erfahrung in der Kletterhalle (etwas Stemmen und Reinspreizen) war es einfach, auch mit kleinem Hund auf dem Rucksack. Nach der verblockten Stelle ziemlich gerade hoch bis wieder ein roter Pfeil kommt. War dankbar zu wissen, nicht links in die gelbe Rinne steigen zu sollen. Auch dem Pfeil folgend dann immer in der letzten Rinne bleiben. Wir sind über den Nädlinger zurück gegangen.
mehr zeigen
Gemacht am 18.06.2022
Schlussrinne
Foto: Anna Grds, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ausflugsziele in Wildhaus