• Foto: Daniel Kogler, Mittersill Plus Tourismus
  • Foto: Daniel Kogler, Mittersill Plus Tourismus

Mittersill

Mittersill ist der größte Ort im Oberpinzgau und liegt auf 790 m inmitten wunderbarer Landschaft. Hier findet man alles, was einen perfekten Familienurlaub ausmacht - von Erholung über Sport bis hin zu Kunst und Kultur.
Und ganz nebenbei lernt man in Mittersill auch so einiges über nachhaltigen Tourismus und den Erhalt der Natur. 

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Ausflugstipps in Mittersill


Highlights

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Wanderung · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
HOHE TAUERN PANORAMA TRAIL | ET06: Pass Thurn | Resterhöhe-Mittersill
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 6 geöffnet
Strecke 12,4 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 90 hm
Abstieg 1.190 hm

Vom Pass Thurn in das modernste Nationalparkzentrum der Alpen in Mittersill - die Nationalparkwelten

von Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH,   Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,9 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.200 hm
Abstieg 1.200 hm

Drei Gipfel an den Sonnenhängen von Mittersill mit fantastischer Aussicht. Sie werden über Waldpfade und Almwiesen erreicht.

1
von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Granatspitz-Gruppe
Zwölferkogel 2446m von Felben/Mittersill
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.650 hm
Abstieg 1.650 hm

Ein wunderbarer Aussichtsberg südöstlich über Mittersill mit Weitblicken zur Glockner- und Venedigergruppe und hinter den Kitzbüheler Alpen vom ...

von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
Pilgerweg · Region Kitzbühel
Pinzgauer Marienweg "Der Klassische"
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 139,4 km
Dauer 41:50 h
Aufstieg 3.728 hm
Abstieg 3.976 hm

Auf Etappen führt der klassische Weg über 135 km in ca. 7 Tagen durch den gesamten Pinzgau zu den Marienwallfahrtsorten von Jochbergwald bis zum ...

von Tourismusverband Piesendorf Niedernsill,   Piesendorf Niedernsill
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 14,9 km
Dauer 7:30 h
Aufstieg 882 hm
Abstieg 1.188 hm

Natürlich könnte man auch über Innergschlöß und das Matreier Tauernhaus zur St. Pöltner Hütte wandern.

von Michael Pröttel,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Mittersill - Hollersbach - Stuhlfelden
Mittersill: Amertaler See Wegnr. 521
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 5,9 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 755 hm
Abstieg 755 hm

Genießen Sie den glasklaren Hochgebirgssee, den Amertaler See auf 2.279 m !

3
von Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern,   Mittersill Plus Tourismus
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 17,4 km
Dauer 10:00 h
Aufstieg 2.350 hm
Abstieg 2.350 hm

Der Anstieg auf das Hörndl und den Tauernkogel aus dem Norden macht bei Unterkunft auf der St. Pöltnerhütte aus einer Marathontour eine gemütliche ...

von Wolfgang Lauschensky,   alpenvereinaktiv.com
Mehr entdecken
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Alle Wege führen nach Rom? Nein, nach Mittersill!

Egal aus welcher Himmelsrichtung – wer in den Oberpinzgau möchte, kommt um die Stadtgemeinde fast nicht herum. Wer Mittersill jedoch nur auf der Durchreise erlebt, ist wirklich selbst schuld. Zur großen Freude der Einheimischen hat sich das Städtchen nämlich seinen ursprünglichen Charakter erhalten. Hier gehen die Natur des Nationalparks und die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Hand in Hand. Auf den Straßen wird noch gegrüßt, die Kinder spielen draußen und der Zug fährt nach wie vor nicht öfter als einmal die Stunde. 

Der Weg zur Nationalpark Hauptstadt

Mittersill konnte schon immer mit der zentralen Lage direkt an der Salzach, zwischen Pass Thurn und Felbertauern, punkten. Mit der Errichtung des Nationalparkzentrums entschieden die Mittersiller auch kurzerhand, sich zur Stadt erheben zu lassen. „Nationalpark Hauptstadt“ klingt aber auch einfach schöner als „Hauptgemeinde“.  

Historische Highlights

Das Nationalparkzentrum hat schon einiges zu bieten, Geschichte gehört allerdings nicht dazu. Wäre das aber die einzige Attraktion in Mittersill, würden wir uns jetzt ernsthaft in Erklärungsnot sehen. Daher gibt es für Kulturbegeisterte neben gleich drei sehenswerten Kirchen auch das Heimatmuseum im Felberturm, das unter anderem die Geschichte des Saumhandels genauer beleuchtet. Außerdem macht die Dampflok der Pinzgauer Lokalbahn Halt in der Stadt und ist an Nostalgie-Feeling kaum zu überbieten. 


Wandern in Mittersill

Der Hintersee in Mittersill und die dazugehörige Schösswendklamm sind zu Naturdenkmälern erklärt worden. Gleiches gilt für die Heidnische Kirche beim Elisabethsee. Statt aus vielen kleinen besteht diese Kirche aus nur einem großen Stein und hat auch sonst wenig mit einer Kirche im traditionellen Sinn zu tun. Ein besonderer Ort der auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Mit dem Hochmoor Wasenmoos sind die vier Naturdenkmäler Mittersills komplett. Auf dem Themenweg lässt sich sogar einiges über das Moor lernen. 

Alle Gipfelstürmer:innen können den Rundweg auch einfach Rundweg sein lassen und sich gleich in die nächste Gondel der Panoramabahn setzen. Im Sommer mit Wanderschuhen, im Winter vorzugsweise mit Ski oder Snowboard. Immerhin steigt man hier direkt in das weltberühmte Ski- und Wandergebiet Kitzbüheler Alpen ein. 

Übrigens: Das erste Gipfelkreuz der Resterhöhe wird bereits bei der Gondelfahrt erklommen - und das mit perfekter Aussicht über Mittersill und den Oberpinzgau. 


Rund um Mittersill

In Mittersill gibt es wirklich viel zu entdecken – etwa das Nationalparkzentrum, den Felberturm oder die Themenwege wie den Bienenlehrpfad. Im Winter findet man hier bestens gespurte Loipen durch die malerisch-verschneite Landschaft -
hier kann man sommers wie winters einen tollen Familienurlaub erleben! 


Reiseplanung


Wetter

Ausflugstipps der Community

  60
Bewertung zu B: Tauernradweg Krimml - Passau Gesamtverlauf von Georg
11.11.2022 · Tauernradweg
Die Strecke zwischen Salzburg und Golling ist einer meiner Lieblingstouren - entlang der Salzach und dann wieder abseits über Wiesen. Durch die verwinkelte Altstadt von Hallein muss man gut auf die Schilder achten. Zwischen Golling und Werfen aufgrund der Engstelle nach dem Pass Lueg eventuell auf die Bahn ausweichen - vor allem, wenn man mit Kindern unterwegs ist!
mehr zeigen
Bewertung zu Osttirol 360° Skyline Trail von Bernd
09.10.2022 · Community
Bin 2021 in elf Tagen von Nikolsdorf im Uhrzeigersinn bis nach Ströden/Hinterbichl gekommen. Dieses Jahr 2022 hat mir im späten September leider der Schnee einen Strich durch die Rechnung gemacht, einige Etappen waren durch den frühen Schnee nicht mehr begehbar, zumindest nicht mit "normaler" Bergwanderausrüstung. Aber dafür kann ja der Osttirol 360°-Trail nichts. Er ist eine wunderschöne, abwechslungsreiche, anspruchsvolle, mit normaler Wanderausrüstung gut machbare Weitwanderroute. Entlang vieler enorm beeindruckender Gebirgslandschaften. Das sind die Alpen, wie man sie sich vorstellt. Highlights waren für mich bisher der abgelegene, einsame Schwarzsee mit seinen Biwakschachteln, über dem abends und morgens unglaubliche Wolkenschauspiele stattfanden. Und das grüne, liebliche, malerische, wunderschöne Tal, in dem sich das Patscher Bächlein durch den immer dichter werdenden Zirbenwald schlängelt, in das man von der Barmer Hütte auf dem Weg zur Patscher Hütte absteigt. Ich komme nächstes Jahr wieder!
mehr zeigen
Bewertung zu Zum Amertaler See im Felbertal von Michi
10.07.2022 · Community
Eine schöne,abwechslungsreiche Tour die an 2 Stellen gut hoch geht. Schmale Pfade und immer andere Wegarten. Wiese, Fels, beim letzten Mal im Juni auch Schnee. Da mußten wir kurz vor dem Ziel umdrehen da es das steile Stück nicht weiter ging. Man trifft selten Menschen, dafür unten Kühe.
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele in Mittersill