• Blick auf die Drei Zinnen
    Blick auf die Drei Zinnen Foto: Outdooractive Redaktion

Sexten

Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, gibt es in Sexten zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu entdecken. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Viel Spaß beim Stöbern!
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Ausflugstipps in Sexten


Highlights

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Fernwanderweg · Italien
Sentiero Italia
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 6.057,3 km
Dauer 2049:10 h
Aufstieg 300.000 hm
Abstieg 300.000 hm

Der längste Fernwanderweg der Welt erhält ein Revival – auf dem Sentiero Italia zeigt sich Italien in seiner ganzen Vielfalt. Mit Ausdauer und viel ...

3
Outdooractive Redaktion
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 10
Strecke 15,3 km
Dauer 4:50 h
Aufstieg 237 hm
Abstieg 1.330 hm

Das Ende einer grandiosen 10-Tages-Tour: der Abstieg von der Drei Zinnen Hütte nach Sexten

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
Fernwanderweg · Dolomiten
Dolomites UNESCO Geotrail II 2022
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
Strecke 189 km
Dauer 68:20 h
Aufstieg 10.616 hm
Abstieg 10.508 hm

Eine Weitwanderung von Aldein durch vier Nationalparks (Schlern-Rosengarten, Puez-Geisler, Fanes-Sennes-Prags, Sextener Dolomiten) bis Sexten

von Christian Walbrunn,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Hochpustertal
Sexten,Zsigmondy Hütte
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 12,1 km
Dauer 4:26 h
Aufstieg 775 hm
Abstieg 783 hm

Eine Bergwanderung mit tollan Ausblicken.Beeindruckende Natur. Beim Aufstieg die Sextner Sonnenuhr vor Augen, Neuner, Zehner, Elfer,Zwölfer und ...

1
von O. S,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
Strecke 20,7 km
Dauer 8:00 h
Aufstieg 1.300 hm
Abstieg 1.308 hm

Rundwanderung im Fischleintal von der Talschlusshütte über die Zsigmondyhütte zur Obernbachernspitze, dann über das Büllelejoch zur Dreizinnen ...

von Rupert Obkircher,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Dolomiti d'Ampezzo, Dolomiti Bellunesi
Dolomitenhöhenweg Nr. 9 - Teil 6
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappe 7
Strecke 18,1 km
Dauer 6:34 h
Aufstieg 772 hm
Abstieg 1.664 hm

Endspurt vom Rifugio Fonda Savio über Kletterpassagen zu den berühmten Drei Zinnen über die Zsigmondyhütte hinab in den Sextner Talschluss

von Olav Lutz,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 13,1 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.033 hm
Abstieg 1.134 hm

Langer Übergang entlang des Karnischen Höhenweges von der Sillianer Hütte über die Obstanserseehütte bis zur gemütlichen Filmoor-Standschützenhütte.

von Simon Bergmann - Abteilung Hütten, Wege und Kartographie ÖAV,   alpenvereinaktiv.com
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Reiseplanung


Wetter

Ausflugstipps der Community

  247
Bewertung zu Ein klassischer Höhenweg - Die Drei-Hütten-Tour zu den Drei Zinnen von Martin
21.10.2022 · Community
Unfassbar schöner Weg! Wir sind die Runde umgekehrt gegangen (Dreizinnenhütte zuerst), das würde ich trotz des giftigen Aufstiegs zum Büllelejoch auch so empfehlen. Wege top, 1 mit Sternchen! Keine technischen Anforderungen, aber Schwindelfreiheit und Kondition sind nötig. Diese Runde ist ein Muss, übrigens auch im Oktober.
mehr zeigen
Foto: Martin Thirolf, Community
Foto: Martin Thirolf, Community
Foto: Martin Thirolf, Community
Foto: Martin Thirolf, Community
Foto: Martin Thirolf, Community
Bewertung zu Osttirol 360° Skyline Trail von Bernd
09.10.2022 · Community
Bin 2021 in elf Tagen von Nikolsdorf im Uhrzeigersinn bis nach Ströden/Hinterbichl gekommen. Dieses Jahr 2022 hat mir im späten September leider der Schnee einen Strich durch die Rechnung gemacht, einige Etappen waren durch den frühen Schnee nicht mehr begehbar, zumindest nicht mit "normaler" Bergwanderausrüstung. Aber dafür kann ja der Osttirol 360°-Trail nichts. Er ist eine wunderschöne, abwechslungsreiche, anspruchsvolle, mit normaler Wanderausrüstung gut machbare Weitwanderroute. Entlang vieler enorm beeindruckender Gebirgslandschaften. Das sind die Alpen, wie man sie sich vorstellt. Highlights waren für mich bisher der abgelegene, einsame Schwarzsee mit seinen Biwakschachteln, über dem abends und morgens unglaubliche Wolkenschauspiele stattfanden. Und das grüne, liebliche, malerische, wunderschöne Tal, in dem sich das Patscher Bächlein durch den immer dichter werdenden Zirbenwald schlängelt, in das man von der Barmer Hütte auf dem Weg zur Patscher Hütte absteigt. Ich komme nächstes Jahr wieder!
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele in Sexten