Fernwanderwege in Trieste

Friuli-Venezia Giulia, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Trieste zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Fernwanderwege und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Fernwanderwege in Trieste

Fernwandern auf dem Gelben Weg bei Sölden
Fernwanderweg · Italien
Via Alpina – Gelber Weg
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
799,7 km
290:00 h
45.425 hm
44.605 hm
Über die Alpen von Süd nach Nord: Der Gelbe Weg der Via Alpina führt durch kontrastreiche Landschaften von der italienischen Adria über die Dolomiten und die österreichischen Zentralalpen bis nach Oberstdorf im Allgäu.
Sentiero Italia
Fernwanderweg · Italien
Sentiero Italia
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
3
6.057,3 km
2049:10 h
300.000 hm
300.000 hm
Der längste Fernwanderweg der Welt erhält ein Revival – auf dem Sentiero Italia zeigt sich Italien in seiner ganzen Vielfalt. Mit Ausdauer und viel Wanderlust kommt ihr an die schönsten Orte des Landes!
Startplatz Kaiser-Franz-Josefs-Höhe mit Großglockner
Fernwanderweg · Nationalpark Hohe Tauern
Alpe-Adria-Trail (Gesamttour)
Premium Inhalt Schwierigkeit mittel
1
683,1 km
240:00 h
25.337 hm
27.634 hm
Weitwanderweg vom ewigen Eis des Großglockners über das ursprüngliche Slowenien bis an die italienische Adria
Blick auf die Drei Zinnen
Fernwanderweg
Via Alpina – Roter Weg
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
2.563,7 km
970:00 h
175.000 hm
175.000 hm
International bekannter Fernwanderweg von Italien über Slowenien, Österreich, Deutschland, Liechtenstein, die Schweiz und Frankreich nach Monaco
Kaiser-Franz-Josefs-Höhe mit Großglockner und Pasterze Gletscher
Fernwanderweg · Nationalpark Hohe Tauern
Alpe-Adria-Trail Gesamtverlauf
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
6
643 km
192:22 h
22.021 hm
24.386 hm
Alpe-Adria-Trail. Vom Gletscher ans Meer. Wandern im Garten Eden. Der Alpe-Adria-Trail verbindet die drei Regionen Kärnten, Slowenien und Friaul Julisch Venetien auf insgesamt 43 Etappen. Der Weitwanderweg führt vom Fuße des höchsten Berges Österreichs, dem Großglockner, durch die schönsten Kärntner Berg‐ und Seegebiete in die Nähe des Kreuzungspunktes der drei Länder Österreich, Italien, Slowenien und weiter bis zur Adria nach Muggia. Genusswandern steht am Alpe-Adria-Trail im Vordergrund. Der Alpe-Adria-Trail verläuft vorwiegend im nicht alpinen Bereich und soweit möglich mit geringem Höhenunterschied. Die Etappen sind um die 20 km lang und erfordern eine Gehzeit von rund 6 Stunden und sind einheitlich beschildert. Jede Etappe führt entlang einer definierten Route, die in beide Richtungen begangen werden kann. Sie bietet zumindest ein attraktives kulinarisches Ausflugsziel und endet an einem Ort mit entsprechenden Nächtigungsmöglichkeiten. Der Alpe-Adria-Trail verläuft auf bestehenden Wegen, verbindet diese und besitzt eine entsprechende Wanderwegqualität. Auf jeder Etappe liegen mehrere Landmarks, die den Wanderrhythmus wesentlich beeinflussen. Auf jeder Etappe findet sich  „Magische Orte“. Diese Orte sind bereits vorhanden, es sind „Juwelen der Landschaft“, von großer Intensität für den Betrachter. Durch sanfte Interventionen laden sie zum Verweilen ein. Sie lassen die Landschaft nicht nur sehen, sondern auch spüren.
Muggia from above
Fernwanderweg · Karst und Mediterranes Slowenien
Etappe 37 Alpe-Adria-Trail: Bagnoli della Rosandra - Muggia
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
13
23,7 km
7:00 h
946 hm
1.010 hm
Mit großer Vorfreude auf die Adria geht es auf die letzte Etappe des Alpe-Adria-Trails, die die unermüdlichen Wanderer schließlich zum Endpunkt nach Muggia führen wird.
Fernwanderweg · Italien
Etappe 34 Alpe-Adria-Trail: Duino - Prosecco
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
11
23,8 km
6:45 h
440 hm
211 hm
Der Triestiner Karst ist ein Gebiet, das landschaftlich, naturkundlich und historisch viel zu bieten hat. Ein steiniges, raues Hochplateau, dessen Vegetation, Tierwelt und Bewohner sich anpassen mussten. Besonders reizvoll ist der Blick vom Rand der Karsthochebene auf den Golf von Triest, der wunderschöne An- und Aussichten schenkt. Weiter im Inneren des Karsts charakterisieren fruchtbare rote Böden, kleine Dörfer und Eichenwälder die Landschaft.
Fernwanderweg · Gorizia,Collio
Etappe 33 Alpe-Adria-Trail: Gradisca d'Isonzo - Duino
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
8
29 km
7:30 h
631 hm
620 hm
Unbestrittener Hauptdarsteller in diesem Gebiet mit seiner wechselvollen Geschichte ist der Isonzo. Der in seinem Oberlauf auf slowenischem Territorium wohl schönste Fluss Europas hat hier, in der Gegend um Gradisca, besondere historische Bedeutung. Er erzählt von einer glanzvollen Vergangenheit, aber leider auch von einem Weltkrieg, der unauslöschliche Spuren hinterlassen hat. Die raue und doch reizvolle Karstlandschaft beherrscht den gesamten Verlauf des Weges, bis es bei Duino steil hinunter zum Meer geht.
Lipica
Fernwanderweg · Trieste
Etappe 35 Alpe-Adria-Trail: Prosecco – Lipica
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
6
20,6 km
6:00 h
377 hm
229 hm
Die Etappe führt uns quer über das Karstplateau mit seinen spektakulären Blicken über die Adria. Die Region fungierte seit jeher als Schmelztiegel der italienischen, slowenischen unddeutschen Kultur. Besondere Zeugen des geschichtsträchtigen Habsburgerreiches sind das Schloss Miramare und das Pferdegestüt Lipica. Dörfer mit traditioneller Steinarchitektur, diverse Höhlen, die Bora (kalter Fallwind) sowie die facettenreiche Flora und Fauna sind weitere prägende Elemente dieser Region.  
Val Rosandra
Fernwanderweg · Karst und Mediterranes Slowenien
Etappe 36 Alpe-Adria-Trail: Lipica - Bagnoli della Rosandra
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
10
17,3 km
6:00 h
267 hm
603 hm
Die vorletzte Etappe des Alpe-Adria Trails mit Start in Lipica in Slowenien, führt am Rande des Karstplateaus entlang über die Berge Kokoš und Veliko Gradišče und endet in Bagnoli della Rosandra am Stadtrand von Triest, wo man das Meer bereits bereits riechen kann. Neben dem Pferdegestüt Lipica ist das wunderschöne Val Rosandra (Dolina Glinščice), ein Naturschutzgebiet mit zahlreichen Naturschönheiten und Kulturdenkmälern, ein Highlight dieser Route . Hier geht das Karstplateau in die sanfte Küstenlandschaft in der Nähe über.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Empfehlungen aus der Community

  58
Bewertung zu Etappe 36 Alpe-Adria-Trail: Lipica - Bagnoli della Rosandra von Thea
12.10.2022 · Community
Kurz vor Schluss wird es noch einmal ueberraschend alpin. Landschaftlich sehr abwechslungsreiche und reizvolle Etappe, ohne App haette ich aber des Weg in das Rosandratal nicht gefunden. Die Unterkunftssuche dort gestaltete sich etwas schwierig, da Buchungen nur telefonisch moeglich sind, und die Eigentuemer schlecht erreichbar. Ich bin dann eine halbe Stunde weiter gelaufen nach San Dorligo della Valle (damit kuerzt sich der Folgetag ab), dort gibt es ein sehr nettes B&B (B&B altre l’arco), das man leicht ueber booking.com reservieren kann: Liebevoll restauriert, engagierte Eigentuemer, gutes Preis-Leistungs-Verhaeltnis. Sehr empfehlenswert.
mehr zeigen
Bewertung zu Sentiero Italia von Klaus
30.09.2022 · Community
Wahnsinnige geile Tour habt Ihr da gemacht unglaubliche Leistung bewundernswert!!!!
mehr zeigen
Bewertung zu Alpe-Adria-Trail Gesamtverlauf von Marion
24.07.2022 · Community
… es waren wunderbare Etappen - Natur, Kultur, Historie, auch wenn manchmal zuviel Asphalt dabei war. Die Beschilderung in Slowenien doch eher dürftig, ebenso in Italien. App wird dringend angeraten. Ehrlich gesagt die Etappe 37 hätte für mich kürzer sein können. Am letzten Tag wieder soweit in das Landesinnere gehen zu „müssen“, wäre mühsam gewesen. Ich bin in Italien geblieben und hab den alten Weg genommen. Alles in allem aber ein nun erlebter Traum. Schee war‘s…..
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Fernwanderwege in den Nachbarregionen

Weitere Regionen für Fernwanderwege in Trieste

Ähnliche Aktivitäten in Trieste