Fernwanderwege in Peio

Trentino, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Peio zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Fernwanderwege und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Fernwanderwege in Peio

??????
Fernwanderweg
Alpenüberquerung vom Walchensee zum Iseosee - L1 Variante "L1S"
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
2
405,7 km
170:00 h
28.200 hm
28.800 hm
Anspruchsvolle Tour voller landschaftlicher Höhepunkte und überwiegend abseits der ausgetretenen Pfade. In 27 Tagesetappen von Bayern über Tirol und Südtirol in die Lombardei.
??????
Fernwanderweg · Zugspitzregion
Alpenquerung L1 nach Hans Losse mit Variationen
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
1
418,6 km
157:41 h
26.614 hm
27.280 hm
Wunderschöne, anspruchsvolle Alpenüberquerung "L1" nach Hans Losse mit kleinen Variationen: von Garmisch nach Manerba a. Gardasee in 3 Wochen
??????
Fernwanderweg · Garda Trentino
Alpenüberquerung - vom Gardasee zum Bodensee
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
1
337 km
115:54 h
19.440 hm
19.105 hm
Atemberaubende Tour durch die Alpen in 14 Etappen, inkl. Brenta Dolomiten, Hint. Schöntaufspitze (3325 m) in den Ortler Alpen, Braunarlspitze (2649 m) und Hoher Freschen (2004 m)
??????
Fernwanderweg · Italien
Bivacco Battaglione Monte Ortles e Cima Vallumbrina dal Rifugio Berni
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
11,8 km
5:00 h
900 hm
900 hm
Un’escursione molto panoramica nel Parco Nazionale dello Stelvio.
??????
Fernwanderweg · Val di Sole, Pejo e Rabbi
Rifugio Larcher al Cevedale
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
12,6 km
4:55 h
779 hm
779 hm
Magnifica escursione alle pendici del Cevedale partendo da Malga Mare.
??????
Fernwanderweg · Zugspitzregion
Alpenquerung L1 nach Hans Losse
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
4
436,7 km
173:13 h
33.018 hm
33.584 hm
Alpenquerung Mitte August bis Mitte September 2015 nach der Route von Hans Losse
??????
Fernwanderweg
Ortlerumrundung mit Cevedalebesteigung
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
104,4 km
45:00 h
7.531 hm
7.520 hm
Eine lohnende Mehrtagestour rund um den höchsten Berg Südtirols dem Ortler. Es gibt zwar seit kurzem einen Ortlerhöhenweg, dieser verläuft z.T. auch auf diesen Wegen. Diese Tour hat aber ganz andere Highlights und zudem ist die Cevedalebesteigung  mit dabei. 5 Tage rund um den Ortler ein unbeschreibbares Erlebnis. Hier die Route: Tag 1: Vom Stilfserjoch nach Trafoi, vorbei an den Wasserfällen von Drei Brunnen hinauf zur Berglhütte, der Tabarettascharte zur Julius Payerhütte und Übernachtung in der Tabarettahütte Tag 2: Von der Tabarettahütte zur Langensteinhütte weiter zur Hintergrathütte. Unter dem Ortler und Königspitze den Gletscherpfad entlang bis zur Schaubachhütte hinauf auf das Madritschjoch und weiter das Madritschtal hinunter zur Zufallhütte und hinauf zur Martellerhütte Tag 3: Von der Martellerhütte über den Fürkeleferner auf die Zufallspitze und hinüber zum Cevedale, dann den Zufallferner hinunter bis zur Casattihütte und abwärts zur Pizzinihütte und hinauf zum Passo Zebru bis zum heutigen Ziel die V. Alpinihütte Tag 4: Vom Rifugio Quinto Alpini das Zebrutal hinunter und weiter über Bormio zum Cancanosee Tag 5: Vom Lago Cancano über das Val Forcola über Bocchetta di Forcola auf die Punta di Rims zum Piz Umbrail auf den Umbrailpass zum Stilfserjoch
??????
Fernwanderweg · Karnischer Hauptkamm
Friedensweg Südtirol: Die Frontline vom Stilfser Joch bis zu den Karnischen Alpen
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
625,6 km
260:49 h
54.809 hm
56.600 hm
Der Friedensweg (Sentiro della Pace) wurde mitte des 20.Jahrhundert angelegt auf der Steigen des Alpenkrieges. Der Alpenkrieg zwischen dem Königreich Italien und den ursprünglichen Verbündeten Österreich und Deutschland von 1915 bis 1917 ist eines der dunklen Kapitel vom Europa. Auf den Weg werden viele alte Befestigungsanlagen durchwandert und es zeigt die Sinnlosigkeit eines Krieges und das unentliche Leid das der Krieg über die Menschen von Süddtirol und Trento gebracht hat.
??????
Fernwanderweg · Meraner Land
Bergtour vom Ultental ins Martelltal
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
46,7 km
18:32 h
3.783 hm
3.309 hm
Hüttenwanderung vom hinteren Ultental ins Martelltal
??????
Fernwanderweg · Val di Sole, Pejo e Rabbi
Alpenquerung L1 kurz: Peio - Ponte di Legno, 10.8.19, Fery
Schwierigkeit schwer
28,1 km
9:47 h
1.448 hm
1.782 hm
Alpenquerung L1 Kurzversion mit Variationen: Peio - Ponte di Legno, 10.8.19, Fery
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Empfehlungen aus der Community

  8
Bewertung zu Alpenüberquerung - vom Gardasee zum Bodensee von Moebius
29.08.2020 · Community
Danke fürs Ausarbeiten und Teilen der Route!!! Die Tour ist sehr sportlich aber auch wirklich reizvoll und beeindruckend (insb. Uniaschlucht, Fürkelescharte und Brenta). Ich bin die Tour Anfang August in 12 Tagen gegangen. Wetter war in Ordnung - 2 Tage komplett Regen und am Nachmittags öfter Gewitter. Übernachtet habe ich in Hütten- und Biwak (4x). Mein Baseweight war bei ca. 6KG inkl. Kocher, Tarp, Schlafsack, Matte. Die Hoka Speedgoat 4 Schuhe haben sich in Kombination mit Stöcken gut bewährt. Die Tour ist auch gut als Hüttentour zu machen. Reserviert habe ich frühestens einen Tag zu vor. Ich habe leider niemanden getroffen der die gleiche Richtung oder Route hatte und allgemein war recht wenig los. Lediglich in Italien ist in der Woche vom 15.08 jährlich Urlaubszeit und es sind viele Tageswanderer unterwegs. Meine Etappen Übersicht: Etappe 1: Bregenz - (bei) Alpe Weißenfluh Etappe 2: Alpe Weißenflug - Bartholomäusalpe Etappe 3: Bartholomäusalpe - Biberacher Hütte Etappe 4: Biberacher Hütte - Lech Etappe 5: Lech - Heidelberger Hütte Etappe 6: Heidelberger Hütte - (bei) Sesvenna-Hütte Etappe 7: (bei) Sesvenna-Hütte - (bei) Valnairalm Etappe 8: (bei) Valnairalm - Zufallhütte Etappe 9: Zufallhütte - (bei) Ossana Etappe 10: (bei) Ossana - Refugio Pedrotti Etappe 11: Refugio Pedrotti - Terme di Comano Etappe 12: Terme di Comano - Riva del Garda In den Brenta geht der GPX Track über einen Klettersteig (bei Cima Garbari), welcher mir zu heftig war ohne Ausrüstung. Der Weg und Ausblick hatte sich aber gelohnt. Ich bin dann jedoch zurück und über Costa di Ceda weiter. Beim nächsten Mal würde ich einen Ruhetag ca. in der Hälfte einlegen. Für sportliche Wanderer ist die Route trotzdem sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Bewertung zu Alpenquerung L1 nach Hans Losse mit Variationen von Felix
10.11.2018 · Community
Wirklich eine schöne Tour. Ich kann aber jedem nur Empfehlen wenn er die Zeit hat sie bis nach Brescia durchzulaufen. Der Sentiero 3V ist wirklich schön und auch abenteuerlich! Mehr Infos findet ihr in meinem Blog unter alpenquerungl1.blogspot.com Dort finden sich auch einige Varianten zu den hier Beschriebenen Etappen die meiner Meinung nach schöner sind!
mehr zeigen
Gemacht am 22.07.2018
Bewertung zu Alpenüberquerung vom Walchensee zum Iseosee - L1 Variante "L1S" von c
22.08.2018 · Community
Erstmal vielen Dank an den Autor für die vielen Infos zur Route. Ich bin die Tour im August 2018 von Garmisch aus gegangen. Zusammengefasst: ein absoluter Traum! Der GPS Track stimmt größtenteils. Die meisten Abweichungen ergeben sich aus den Markierungen vor Ort. Eine Alternativstrecke würde ich doch dringend empfehlen: Nach dem Rifugio Basena-Tassara nach den "Orten" Pian delle Raseghe und Silter in Richtung Passo del Crestoso. Dort geht die GPS Route ab der Bauernhütte rechts bergauf. Es gibt dort keine Markierung, überhaupt keinen erkennbaren Weg/Pfad, viel Schlamm und ist insg. sehr mühselig und unwegsam! Nach ca. 30 Min Aufstieg zurückgegangen und an der Bauernhütte links bergauf. Dort gibt es zwar auch keine Markierung, aber einen erkennbaren, gut begehbaren Weg, der auch hier in der Karte ersichtlich ist. Kurz vorm Passo del Crestoso ist man wieder auf der ursprünglichen GPS Route. Die Abzweizung an der Bauernhütte hab ich in unter "Aktuelle Bedingungen" auf der Karte markiert.
mehr zeigen
Gemacht am 05.08.2018
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Fernwanderwege in der Umgebung

Ähnliche Touren in Peio