Fernwanderwege in Naturns

Südtirol, Italien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion
Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Naturns zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Fernwanderwege und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Fernwanderwege in Naturns

??????
Fernwanderweg
Alpenüberquerung auf dem E5 – Von Oberstdorf nach Meran
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappentour
60
173,9 km
36:00 h
8.255 hm
8.943 hm
Die klassische Alpenüberquerung: 6-tägige Wanderung auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran durch die Allgäuer, die Lechtaler und die Ötztaler Alpen
??????
Fernwanderweg · Italien
Via Alpina – Gelber Weg
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
799,7 km
290:00 h
45.425 hm
44.605 hm
Über die Alpen von Süd nach Nord: Der Gelbe Weg der Via Alpina führt durch kontrastreiche Landschaften von der italienischen Adria über die Dolomiten und die österreichischen Zentralalpen bis nach Oberstdorf im Allgäu.
??????
Fernwanderweg · Ötztaler Alpen
Der Meraner Höhenweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
6
93,3 km
37:48 h
5.310 hm
5.150 hm
Ich erinnere mich noch gut an die Entstehung des Meraner Höhenweges. Nach und nach wurden die einzelnen Teilstücke eingeweiht und dem Wanderer übergeben. Unermüdlich arbeiteten Helmut Ellmenreich, erster Vorstand des AVS Meran und Robert Schönweger, damals Wegewart des AVS-Meran, am Projekt. Während sich Helmut um die finanzielle Seite kümmerte und mit seiner herzlichen Art die Bergbauern entlang des Weges für sich gewann, kümmerte sich Robert um die Organisation der Arbeiten entlang des Weges, wobei er oft mit Pickel, Schaufel, Pinsel und Farbe in die Berge stieg. Heute verfügt der Großraum Meran über eine großartige Weganlage, die auf langen Strecken auch im Winter begehbar ist. Der Meraner Höhenweg wurde im Laufe der Zeit zu einem Weitwanderweg, der Touristen wie Einheimische gleichermaßen anzieht und der ohne Zweifel der Texelgruppe ein ganz besonderes Flair verleiht.
??????
Fernwanderweg · Ötztaler Alpen
Durch das Herz der Texelgruppe zum Alpenrosensteig
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
108,2 km
44:49 h
8.193 hm
9.697 hm
Mehrtageswanderung durch den Naturpark Texelgruppe, vom Timmelsjoch bis zum Rauh Joch Biwak, den Gurgler Kamm entlang zur Stettiner Hütte, hinauf auf den Tschigot zu den Spronser Seen nach Oberkaser. Zurück über die Hochgannscharte zum Hochganghaus, dem Meraner Höhenweg folgend bis zur Nassereith-Hütte, weiter nach Gigglberg. Von hier Talquerung mit der Seilbahn Gigglberg und Aschbach, entlang des Alpenrosenweges bis zum Zirmtalersee. Von der Zirmtaleralm Überstieg auf die Ultner-Seite, den Almrosenweg bis nach Pawigl
??????
Fernwanderweg · Zugspitzregion
T1: Alpenüberquerung auf dem kurzen L1
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geschlossen
1
197,9 km
73:25 h
12.323 hm
12.732 hm
Herausfordernd, einsam, wunderschön: Die Alpenquerung auf dem T1 von Garmisch nach Meran! In 10 Tagen von Garmisch bis in's Meraner Zentrum. Hinweis 2019/20: Der Weg ist nach meinem Kentnissstand vollständig geöffnet, die von Outdooractive angegebenen geschlossenen Wege beziehen sich ausschließlich auf Tag 10, aber werden überhaupt nicht begangen. Bitte informieren und Kommentare lesen!
??????
Fernwanderweg · Meraner Land
Der Meraner Höhenweg - Gesamtstrecke
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer geschlossen
1
90,3 km
30:08 h
4.387 hm
4.397 hm
Grandiose RundtourDer Meraner Höhenweg in der Texelgruppe ist ein Mix aus Wanderung und Bergtour. Auf den knapp 100 km und über 5000 hm des Meraner Höhenweges bekommt der Wanderer ein großartiges Bild der Texelgruppe und seiner Umgebung präsentiert. In 6 Tagen wird eine Berglandschaft durchwandert, die von niederen Tallagen bis auf Hochalpine 3000 m reicht.
??????
Fernwanderweg · Meraner Land
E5-Var-14-Vernagt/Karthaus - Giggelberg (Meran) vs. MeranerHöhenweg
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
18,9 km
7:19 h
1.294 hm
955 hm
Zu Fuß über die Alpen, Etappe 14: Wer alle 15 Etappen machen möchte: Nichts für Seilbahn-, Bus- oder Taxifahrer! Diese Alpen-Tour ist zu Fuß geplant, von Bregenz nach Meran, durch flache Täler, hinauf zu alpinen Gipfeln, über Hängebrücken und durch Bäche. Exponierte, ausgesetzte oder seilversicherte Steige führen über Geröllfelder, Grate und Klettersteige. Auf der Via Alpina in Karthaus (130 m) starten wir. Vermoi (2929 m) mit Gipfelkreuz, davor Gamsegg (2912 m) und linker Hand Texelspitze (3318 m) und Gfallwand begleiten uns durch das Schnalstal auf der Via Alpina (Gelber Weg) bis er auf den berühmten Meraner Höhenweg kurz nach Katharinaberg (1245 m) (Einkehr, Übernachtung) stößt. Ein Panorama Weg der Superlative, der sich am nördlichen Höhenzug (Sonnenseite) des Etschtales schlängelt, in einem ständigen auf und ab. Linker Hand stoßen wir auf den Oberperflhof (1430 m) (Einkehr, Übernachtung), Bergbauernhof Kopfron (Jausenstation) (Einkehr) bis wir zum Linthof (Einkehr) kommen, der unterhalb vom Platleidereck (2301 m) liegt. Hier öffnet sich das Etschtal, wir lassen das Schnalstal hinter uns und sind dabei die Gfallwand zu umrunden. Kleines Jöchl (2838 m) -Kirchbachspitze (2912 m), Lahnbachspitz (3053 m) Zielspitz (3009 m) mit Gipfelkreuz - Bildhornspitz (2578 m) der zum Greifen nahe Ohrenkott (2258 m) mit Gipfelkreuz, dahinter Stocker Turm (2662 m) und der letzte in der Reihe der obere Turm (2455 m). Gegenüber überragt der Nartunser Hochwart (2608 m) das Etschtal. An der Kopfstation Innerforch (Einkehr) und Kopfstation Galmein (Einkehr, Übernachtung) vorbei bis wir nach Pirchhof (Einkehr, Übernachtung) kommen, die letzte Möglichkeit zur Einkehr vor Giggelberg. Bereits hier ergeben sich die ersten Blicke auf Meran.  Giggelberg, Kopfstation der Texelbahn, wartet auf den Wanderer und bietet ein leckeres Essen und ein gemütliches Nachtlager.
??????
Fernwanderweg · Vinschgau
Der Vinschger Höhenweg - Gesamtstrecke
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
103,6 km
35:20 h
4.673 hm
4.015 hm
Die Steppe SüdtirolsÜber 100 Kilometer und 5000 Höhenmeter in 6 Tagen am Vinschgauer Sonnenberg. Beeindruckende Zahlen und Fakten für den Wanderer. Der Vinschger Höhenweg besticht aber auch mit seiner außergewöhnlichen Landschaft und seinen kulturellen Aspekten.
??????
Fernwanderweg · Tirol West
Von Zams nach Meran über die Kaunergrat-Variante des E5 und den Meraner Höhenweg
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
158,7 km
55:31 h
8.585 hm
10.480 hm
Diese Tour von Zams nach Meran führt über die Kaunergrat-Variante des E5 und den Meraner Höhenweg. Sie ist sehr abwechslungsreich da man durch die unterschiedlichsten Landschaften der Alpen läuft und perfekt für Wanderer, die mit möglichst wenig Busfahrten einen Teil der Alpen überqueren möchten. Wir haben die Tour in 9 Etappen aufgeteilt. Die Tour von Oberstdorf nach Zams sind wir 2016 in 3 Etappen gelaufen.
??????
Fernwanderweg · Eisacktal
Jakobsweg Neustift-Müstair - Gesamtstrecke
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer geschlossen
203,5 km
59:37 h
6.311 hm
5.654 hm
Quer durch SüdtirolAuf dem Jakobsweg von Neustift durch das Eisacktal, Etschtal und dem Vinschgau bis ins Münstertal und nach Kloster St. Johann in Müstair.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Empfehlungen aus der Community

  71
Bewertung zu Alpenüberquerung auf dem E5 – Von Oberstdorf nach Meran von Christoph
23.04.2022 · Community
Tolle Tour. Hier mein Video dazu. Mehr auf www.100seconds.de
mehr zeigen
Video: Christoph Hentschel, 100seconds
Bewertung zu Der Meraner Höhenweg von Thomas
18.01.2022 · Community
DIE Traumtour für Menschen, die das Bergwandern kennen- und lieben lernen wollen. Traumhafte Aussichten, abwechslungsreiche Wege: hier gibt es einfach alles, was das Herz des Wanderers begehrt. Voraussetzung sind eine gewisse Grundkondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Frage: Gibt es in Mitteleuropa einen vergleichbaren Rundwanderweg? Ich bin für Tipps dankbar.
mehr zeigen
Gemacht am 26.09.2021
Blick vom Eishof im Pfossental auf die Hochweisse
Foto: Thomas Klimisch, Community
Auf dem Weg nach Pfelders
Foto: Thomas Klimisch, Community
Blick vom Eisjöchel
Foto: Thomas Klimisch, Community
An der Rableidalm im Pfossental
Foto: Thomas Klimisch, Community
Blick auf Katharinaberg
Foto: Thomas Klimisch, Community
Kaiserschmarrn auf der Rableidalm
Foto: Thomas Klimisch, Community
Auf dem Weg zur Tablanderalm
Foto: Thomas Klimisch, Community
Für uns der anstrengendste Teil der Tour: der Aufstieg aus dem Spronser Tal
Foto: Thomas Klimisch, Community
Die "Himmelsleiter" beim Gasthof Hochmuth
Foto: Thomas Klimisch, Community
Der Höhenweg bei Magdfeld
Foto: Thomas Klimisch, Community
Aussicht vom Hans-Frieden-Weg
Foto: Thomas Klimisch, Community
Hinter dem Hochganghaus
Foto: Thomas Klimisch, Community
Oberhalb des Passeiertales
Foto: Thomas Klimisch, Community
Bewertung zu Der Meraner Höhenweg - Gesamtstrecke von Thomas
18.01.2022 · Community
DIE Traumtour für Menschen, die das Bergwandern kennen- und lieben lernen wollen. Traumhafte Aussichten, abwechslungsreiche Wege: hier gibt es einfach alles, was das Herz des Wanderers begehrt. Voraussetzung sind eine gewisse Grundkondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Gibt es in Mitteleuropa einen vergleichbaren Rundwanderweg? Ich bin für Tipps dankbar.
mehr zeigen
Gemacht am 26.09.2021
Der Höhenweg bei Magdfeld
Foto: Thomas Klimisch, Community
Oberhalb des Passeiertales
Foto: Thomas Klimisch, Community
Für uns der anstrengendste Teil der Tour: der Aufstieg aus dem Spronser Tal
Foto: Thomas Klimisch, Community
Die "Himmelsleiter" beim Gasthof Hochmuth
Foto: Thomas Klimisch, Community
Aussicht vom Hans-Frieden-Weg
Foto: Thomas Klimisch, Community
Hinter dem Hochganghaus
Foto: Thomas Klimisch, Community
Auf dem Weg zur Tablanderalm
Foto: Thomas Klimisch, Community
Foto: Thomas Klimisch, Community
Foto: Thomas Klimisch, Community
Blick auf Katharinaberg
Foto: Thomas Klimisch, Community
Kaiserschmarrn auf der Rableidalm
Foto: Thomas Klimisch, Community
An der Rableidalm im Pfossental
Foto: Thomas Klimisch, Community
Blick vom Eishof im Pfossental auf die Hochweisse
Foto: Thomas Klimisch, Community
Blick vom Eisjöchel
Foto: Thomas Klimisch, Community
Auf dem Weg nach Pfelders
Foto: Thomas Klimisch, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ähnliche Touren in Naturns