Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Weiler Stein im Pflerscher Talschluss

Brenner Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Weiler Stein im Pflerscher Talschluss

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:30 h
  • Strecke
    11.2km
  • Höhenmeter
    610 hm
  • Max. Höhe
    1838 m
Unterwegs in einem der schönsten und interessantesten Natur- und Kulturlandschaften des Wipptals

Wegbeschreibung

Von St. Anton in Pflersch (1245 m, im Talboden Parkmöglichkeiten) talein zum Hotel Feuerstein, bald darauf rechts auf Brücke über den Talbach und noch kurz weiter talein, nun zwischen einem Wiesenstadel und einem Bienenhäuschen am inneren Rand des Wiesenhanges rechts ab (alles unmarkiert), auf anfangs schwachem, aber bald besser werdendem Fußpfad durch Gebüsch mittelsteil hinauf zu einer Heuhütte (Wegkreuz) und durch Wiesen zu den Höfen von Außerstein (ca. 1400 m). Von da noch kurz hinauf und dann auf dem alten Weg (“Gasse”) in ebener Wanderung talein zu den Höfen von Hinterstein (1418 m, beim Steinhofer ein Schalenstein). Vom Steinhofer auf dem alten Weg kurz bergan und dann oberhalb der Wiesen weiter (am Weg alte Stollen mit Gravuren) zu einem Bachgraben (Steg), bald danach links ab, auf dem Steig 6/8, kurz hinunter zum Talbach (Brücke, 1465 m) auf der anderen Seite kurz hinaus zu einem Naturparkplatz (von da kurze Weganlage zu einer Aussichtsstelle gegenüber dem Wasserfall in der Hölle, dann auf dem Fahrweg hinunter zur Steiner Straßenbrücke, mit der die Schlucht überquert wird, worauf rechts der alte Fußweg talwärts absteigt; über ihn nun durch Wiesen hinunter und schließlich auf breitem Fahrweg talaus zum Ausgangsort.

Startpunkt

St. Anton

Zielpunkt

St. Anton

Parken

St. Anton

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Gossensaß und mit dem Bus nach St. Anton.

Anfahrt

Durch das Eisacktal nach Gossensaß und weiter in das Pflerschtal nach St. Anton.

Quelle

Book_5

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite