Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Schloss Tirol über das Farmerkreuz

Dorf Tirol Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Schloss Tirol über das Farmerkreuz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:45 h
  • Strecke
    4.1km
  • Höhenmeter
    270 hm
  • Max. Höhe
    819 m
Diese Rundwanderung im Meraner Land ist eine klassische "Ganzjahreswanderung".

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt auf dem Parkplatz beim Büro des Tourismusvereins Dorf Tirol am Dorfeingang. Der Weg führt nun die Hauptstraße aufwärts durch Dorf Tirol, vorbei an Pfarrkirche und Rathaus bis zum alten Marktplatz. Hier links ab in die Tanzgasse und gleich wieder rechts hoch auf den markierten Wanderweg 23B. Ab jetzt ansteigend durch die Apfelgüter in etwa 45 min bis zur Zufahrtsstraße zum Gasthof Farmerkreuz. Dieser nach links folgen, am Gasthof und mehreren Wohnhäusern vorbei und nach dem letzten Haus dem markierten Weg 23A links hinunter Richtung Schloss Tirol folgen.
Dieser Wanderweg führt sehr kurvig in einer knappen halben Stunde hinunter zum Schloss. Zurück zum Ausgangspunkt gelangt man über den bequemen Schlossweg und weiter über die aussichtsreiche Falknerpromenade bis zum Parkplatz.



sentres Ausrüstungstipp
Für diese Tour empfehlen wir leichte, aber stabile Schuhe. Überragend getestet wurden zum Beispiel der Meindl Air Revolution Lite und der Meindl Air Revolution Lite Lady. Viele weitere empfehlenswerte Wanderschuhe findest du ebenfalls auf sportler.com.

Variante

Vom Farmerkreuz kann man über den Trimm-dich-Pfad zum Tiroler Kreuz aufsteigen. Zu Fuß oder mit dem Bus geht es dann zurück nach Dorf Tirol.

Startpunkt

Parkplatz am Ortseingang von Dorf Tirol

Zielpunkt

Dorf Tirol

Besonderheiten

Schloss Tirol, das Stammschloss der Grafen von Tirol, stammt aus dem 12. Jahrhundert und beherbergt das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte. Die modern gestaltete Geschichtsdokumentation und ständig wechselnde Ausstellungen sind sehenswert. Unterhalb von Schloss Tirol liegt die Brunnenburg, in der sich neben einem Landwirtschaftsmuseum eine Gedenkstätte für den Schriftsteller Ezra Pound befindet.

Parken

Zwei gebührenpflichtige Parkplätze gleich am Ortseingang.

Öffentliche Verkehrsmittel

Direkte Busverbindung von Meran

Anfahrt

Mit dem Auto von Meran.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Zur Startseite