Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Gipfel der Außerraschötz

St. Ulrich in Gröden Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Gipfel der Außerraschötz

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    5.2km
  • Höhenmeter
    190 hm
  • Max. Höhe
    2281 m
Bequeme Kurzwanderung oberhalb St.Ulrich

Wegbeschreibung

Zunächst von St. Ulrich (1236 m) mit der Standseilbahn hinauf zur Bergstation (2039 m, Gastbetrieb). Von dort auf Weg 35 durch Zirbenwald und über Grasgelände in Serpentinen ansteigend zu Weggabel (rechts Hauptweg zur Saltnerhütte und Broglesalm), links auf dem breiten Weg 35 weiter durch letzte Zirbenbestände ansteigend und zuletzt im freien Almgelände eben zur Raschötzhütte (2165 m; Sommerbewirtschaftung; ab Ausgangspunkt 0:30 Std.). Nun auf Steig 10 über die steinigen Grashänge mittelsteil hinauf gegen die Grathöhe und links abdrehend auf dem markierten Steig in leichtem Anstieg zum Gipfelkreuz (2281 m; ab Hütte knapp 0:30 Std., ab Bergstation der Standseilbahn 1 Std.). Abstieg: Vom Gipfel südwärts auf Fußweg (ebenfalls Nr. 10) über steiniges Grasgelände in ca. 15 Min. hinunter zur Heiligkreuzkapelle (2198 m), auf dem ebenen Weg 35 ostwärts in 10 Min. zur Raschötzhütte und wie im Aufstieg zurück zur Bergstation der Standseilbahn (ab Gipfel knapp 1 Std.).

Variante

Aufstiegs-Abstiegsvariante: anstatt die Raschötz-Standseilbahn zu benutzen kann man auch in 2:30 Std. aufwärts und in 1:30 Std. abwärts die Strecke wandern.

Startpunkt

St. Ulrich in Gröden

Zielpunkt

St. Ulrich in Gröden

Parken

Parkplatz St. Ulrich in Gröden

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Brixen oder Bozen nach St.Ulrich.

Anfahrt

Von der Brenner-Staatsstraße oder von der Autobahnausfahrt bei Klausen bis nach St. Ulrich in Gröden.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Kultur

Zur Startseite