Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zum Durrakreuz und zur Aschtalm

Gsies Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zum Durrakreuz und zur Aschtalm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    12.4km
  • Höhenmeter
    870 hm
  • Höhenmeter
    870 hm
  • Max. Höhe
    2245 m
Idyllische Wanderung im ruhigeren Bereich des Almweg 2000. Sehr schöne Almrosenblüte im Frühsommer und einzigartiges Farbenspiel im Herbst.

Wegbeschreibung

Vom Hotel Quelle in St. Magdalena durch das Dorf hoch bis zum Weiler Ampfertal und dort dem Forstweg Nr. 53 folgend bis zur Abzweigung „Durrakreuz“. Dem idyllischen Jägersteig entlang durch den Wald hoch hinauf zur kleinen „Durrahütte“. Bereits dort genießen wir einen atemberaubenden Blick über das Gsiesertal und den Dolomiten. Nach weiteren 15 Minuten bergauf erreichen Sie das Gipfelkreuz. Vergessen Sie den Eintrag in das Gipfelbuch nicht.

Nun folgen wir der Markierung des berühmten Almweg 2000, das Kasertal querend und dem Kaserbach entlang, bis zur urigen Aschtalm (1.950m; Einkehrmöglichkeit). Eine aussichtsreiche und floristisch besonders lohnende Höhenwanderung, welche von der Aschtalm dann über den Forstweg Nr. 10 zurück zum Ampfertal und schließlich ins Dorf zum Hotel Quelle führt.

Startpunkt

Hotel Quelle

Zielpunkt

Hotel Quelle

Parken

In St. Magdalena/Gsies

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Welsberg und mit dem Bus nach St. Magdalena

Anfahrt

Durch das Pustertal bis nach Welsberg, links ab ins Gsiesertal nach St. Magdalena/Obertal

Quelle

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Zur Startseite