Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zufrittsee im Erdbeertal Martell

Graun - Reschen Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zufrittsee im Erdbeertal Martell

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:00 h
  • Strecke
    6.2km
  • Höhenmeter
    230 hm
  • Höhenmeter
    230 hm
  • Max. Höhe
    1880 m
Leichte Wanderung im Naturpark Stilfser Joch.

Wegbeschreibung

Wir starten beim Gasthaus “Zum See” und wählen den Weg Nr. 36 (Marteller Talweg) talauswärts, der uns bequem auf der orografisch rechten Seite des Sees bis zur Staumauer bringt. Immer wieder wird unser Wandern von einladenden und informativen Schautafeln unterbrochen. Diese informieren uns über die bunte und vielfältige Welt des Naturparks Stilfser Joch. Längs des Weges finden wir häufig Tische und Bänke, wo wir rasten und verweilen können. Ebenso laden die bunten Wiesen zum Picknick ein. Nach einer gemütlichen Dreiviertelstunde erreichen wir die Staumauer, die unbedingt überquert werden sollte, denn sie gewährt uns beeindruckende und einzigartige Blicke auf die Bergwelt mit ihren hohen Gletschern: Zufallferner, Furkelferner und die Bergspitzen Cevedale (3769 m), Zufallspitze (3757 m), Köllkuppe (3330 m), Veneziaspitze (3386 m) sowie die Schutzhütten Zufallhütte (2265 m) und Marteller Hütte (2610 m). Der Rückweg ist derselbe wie der Hinweg. Wegbeschaffenheit: angenehme, ungeteerte Forststraße. Kinderwagen: alle.

Startpunkt

Gasthaus "Zum See" am Ende des Stausees

Zielpunkt

Gasthaus "Zum See" am Ende des Stausees

Parken

Gasthaus “Zum See” (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn bis nach Latsch und mit dem Bus bis nach Martell.

Anfahrt

Vinschgauer Staatsstraße bis Latsch, dort Beschilderung ins Martelltal folgen bis zum Gasthaus “Zum See” am Ende des großen Stausees.

Quelle

Book_4
Aus dem Buch: Wanderbabys

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Louis De Groot

    Heerlijk gewandeld langs en om het meer en genoten van het steeds weer wisselende uitzicht en de heerlijke natuur

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite