Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Zu den Erdpyramiden von Steinegg

Karneid
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zu den Erdpyramiden von Steinegg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    5.4km
  • Höhenmeter
    280 hm
  • Höhenmeter
    280 hm
  • Max. Höhe
    1004 m
Die Erdpyramiden sind eigenartige Erosionsbildungen aus eiszeitlichen Grundmoränen und charakteristisch für eher niederschlagsarme Gebiete. Es handelt sich dabei um Säulen aus Erdschutt, die auf der Spitze einen Deckstein tragen, der sie vor Regen schützt.

Wegbeschreibung

Man startet in Steinegg beim Cafè Christl und geht hinauf durchs Oberdorf bis zur Scheune vor dem Weißenbild. Hier biegt man kurz links ab in Richtung Hotel Steineggerhof und dann am Beginn des Zaunes rechts hinab in die Wiese und folgt der Markierung “gelbe Pyramiden”. Man erreicht die Katzenbachschlucht, überquert diese und kommt über einen abenteurlichen Steig in die Glirgerwiese, nach dieser beginnt der eigentliche Lahnenweg mit seinen Brücken. Hier befindet man sich direkt unterhalb der Erdpyramiden. Weiter geht es zum Raffeinerhof und weiter auf der Asphaltstraße in Richtung Heiglerhof. Vor diesem zweigt rechts ein Steig mit der Markierung 2 ab. Dieser führt ansteigend zum Dosserhof vorbei bis zur Hauptstraße. Man wandert bis ans Dosser-Kreuz, wo man die Erdpyramiden von oben bewundern kann. Der Rückweg führt auf dem Weg mit der Markierung 2 zum Lahnhaus, zum Glirghof und weiter über den Katzenbachweg zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Steinegg

Zielpunkt

Steinegg

Parken

Steinegg, Dorfplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Steinegg.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Blumau und abzweigen Richtung Steinegg.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Die schönsten Wanderungen im Rosengarten - Von der Seiser Alm über Tiers zum Latemar

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Natur

Kultur