Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Zu den Erdpyramiden mit der Rittner Bahn

Gemeinde Ritten Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Zu den Erdpyramiden mit der Rittner Bahn

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    11.8km
  • Höhenmeter
    270 hm
  • Max. Höhe
    1286 m
Unterwegs im Rittner Hochplateau

Wegbeschreibung

Die neue Rittner Seilbahn bringt uns bequem nach Oberbozen. Von dort fahren wir mit der über 100 Jahre alten, romantischen Schmalspurbahn bis nach Klobenstein. Die Fahrt wird zum Erlebnis für die ganze Familie und vermittelt uns einen ersten Eindruck von der Vielfalt des Rittner Hochplateaus. Von der Endstation wandern wir in Richtung Erdpyramiden und wählen den Weg mit der Beschilderung „Fennpromenade“. Der Weg verläuft gemütlich im Schatten des Mischwaldes mit gelegentlichem Ausblick zum gegenüberliegenden Schlernmassiv. Nach ca. 1 Stunde verlassen wir den Wald und kommen zum geschichtsträchtigen Kommendehof (Rittner Festspiele). Hier folgen wir der Straße und der Markierung „Erdpyramidenweg“. Nach ca. 10 Minuten zweigt der Weg rechts ab und verlässt die Straße. Wir können die Erdpyramiden schon auf der rechten Talseite sehen. Der Weg führt uns bis zum Gasthaus Maria Saal (ca. 30 Minuten), wo wir uns stärken können. Der Rückweg ist bis zur Kommende derselbe. Dort folgen wir dem Wiesenweg, Klobenstein schon im Auge. Sollten die Kinder noch mitspielen, besteht die Möglichkeit über die Freudpromenade in einer bequemen Stunde nach Oberbozen zurückzuwandern. Falls unterwegs die Kräfte nachlassen, so gibt es längs des Weges mehrere Haltestellen für den Rittner Zug.
Wegbeschaffenheit: größtenteils angenehmer, nicht asphaltierter Wanderweg, kurzzeitig Teerstraße
Kinderwagen: alpintauglich, 3 oder 4 Räder

Startpunkt

Klobenstein am Ritten

Zielpunkt

Oberbozen

Besonderheiten

Am Wolfsgrubner See bei Wolfsgruben befindet sich ein interessantes Bienenmuseum.

Parken

in Bozen mehrere gebührenpflichtige Parkhäuser in der Umgebung der Talstation.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen und der Rittner Seilbahn unweit des Bozner Bahnhofs in wenigen Minuten nach Oberbozen, von dort mit dem Rittner “Bahnl” (Schmalspurbahn) nach Klobenstein.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis nach Bozen.

Quelle

Book_4
Aus dem Buch: Wanderbabys

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite