Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Vals bis zur Fane-Alm

Mühlbach Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Vals bis zur Fane-Alm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    3.0km
  • Höhenmeter
    340 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    1740 m
Durch die wildromantische Klamm zum einzigartigen Almhüttendorf Fane-Alm.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz (1370 m) folgen wir der Straße mit der Markierung Nr. 17 eben taleinwärts bis zur Jausenstation Kurzkofelhütte (1422 m). Von nun an verengt sich das Tal und der Weg wird steil. Es besteht die Möglichkeit ab und zu die Straße zu verlassen und einen gut ausgeschilderten, parallel zur Straße verlaufenden Wanderweg zu beschreiten. Der Valser Bach hat sich eine wildromantische Klamm gegraben, welche wir auf unserer Wanderung bestaunen können. Taleinwärts ist uns der Blick durch die steilen Wände verwehrt, talauswärts können wir das urige Valser Tal in seiner gesamten Länge erfassen. Nach knapp 2 Stunden wird der Weg wieder flach und das Tal weitet sich erneut. Nun sind wir fast schon am Ziel und können das einzigartige Almhüttendorf Fane-Alm (1739 m) sehen. Die hübschen Almhütten, von denen einige mittlerweile genutzt werden, geben uns einen Einblick in die Vergangenheit und lassen uns die Mühe schnell vergessen. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Strecke. Wegbeschaffenheit: geteert, zeitweilig für den Verkehr gesperrte Straße. Kinderwagen: alpintauglich, 3 oder 4 Räder.

Startpunkt

Vals Dorfende

Zielpunkt

Vals Dorfende

Besonderheiten

Weiterwandern bis zur Labesebenalm (2138 m; mit Kinderwagen möglich) oder zu Brixner Hütte (2344 m).

Parken

Talstation Skigebiet Jochtal

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Mühlbach nach Vals.

Anfahrt

Über das Pustertal bis Mühlbach, dort weiter nach Vals bis ans Dorfende.

Quelle

Book_4
Aus dem Buch: Wanderbabys

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    roberto sbrancia

    Dopo un po' di fatica sul sentiero del latte,tutto viene ripagato da questo posto idilliaco.... Da ripetere... !!!!

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite