Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Schönblick nach Völsegg

Tiers Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Schönblick nach Völsegg

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    0:30 h
  • Strecke
    3.0km
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Max. Höhe
    1230 m
Bei diesem gemütlichen Waldspaziergang trifft der Wanderer auf idyllische Rastplätze und herrliche Aussichtspunkte.

Wegbeschreibung

Von der Tierser Straße zwischen Tiers und Völser Aicha auf 930 m Höhe zweigt eine kleine asphaltierte Seitenstraße ab. Diese Straße ist zwar etwas steil und eng, aber in gutem Zustand und führt rasch zum Kompatscher (1056 m) und durch weite Wiesen zum Weiler Mongadui (1140 m). Hier stellt man das Auto ab und wandert zu Fuß auf asphaltiertem Weg zur Jausenstation Schönblick (1193 m). Mehrere Wegschilder weisen darauf hin, dass man von diesem Punkt aus verschiedene Orte erreichen kann, unter anderem auch Tiers und Ums. Wir schlagen den breiten Weg (M 6U) in den Wald ein und spazieren am Hang entlang zuerst ostwärts, dann in südlicher Richtung nach Völsegg. (1208 m). Von diesem Bergrücken aus kann man die Fraktion St. Katharina im Tierser Tal gut einsehen. Kurz nach Schönblick trifft man in gewissen Abständen und vor allem an besonderen Aussichtspunkten auf Rastplätze mit Tischen und Bänken. Der Rückweg erfolgt über den Hinweg.

Variante

Nach Tiers: von Völsegg kann man ziemlich schnell nach Tiers absteigen. Nach Weißlahnbad: von Schönblick kommend entdeckt man unmittelbar oberhalb von Völsegg den Bildstock und setzen die Wanderung auf dem Steig 4 fort. Während der Steig 6U direkt nach Tiers führt, bringt uns dieser Weg durch den Wald hinauf auf 1305 m und mündet in eine Forststraße. Folgt man dieser Straße in Richtung Osten, gewinnt man weiter an Höhe. An der Abzweigung zum St.-Sebastian-Kirchlein steigt man nicht ab, sondern folgt weiter der Markierung 4 und überwindet noch eine kleine Anhöhe, bevor man zum Wuhnleger wandert. Wir bleiben auf dem Weg, der mit Forstweg 4a ausgeschildert ist, und steigen hinab zum Weiler Weißlahnbad (1200 m). Kaum hat man die Häuser von Weißlahnbad und den großen Parkplatz am Waldrand einmal hinter sich gelassen, geht es ziemlich steil bergab. Auf der Höhe des Kirchleins St. Zyprian mündet unser Weg in die große Talstraße von Tiers.

Startpunkt

Mongadui

Zielpunkt

Mongadui

Parken

Weiler Mongadui

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Völser Aicha.

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Blumau und abzweigen Richtung Seiser Alm – Tiers. Von der Tierser Straße zwischen Tiers und Völser Aicha auf 930 m Höhe zweigt eine kleine asphaltierte Seitenstraße ab. Diese Straße führt zum Kompatscher (1056 m) und durch weite Wiesen zum Weiler Mongadui (1140 m).

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Essen & Trinken

Shopping

Kultur

Zur Startseite