Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Von Andrian zum Bittnerhof

Andrian Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Von Andrian zum Bittnerhof

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    6.3km
  • Höhenmeter
    240 hm
  • Max. Höhe
    600 m
Gemütliche Familienwanderung von Andrian im Etschtal vorbei am Wolfsturm zum Bittnerhof

Wegbeschreibung

Schon bei der Anfahrt können wir Reste der Ruine Festenstein auf dem schmalen Grat erblicken. Wir gehen heute aber nicht zur Ruine, sondern am Wolfsturm vorbei, der Markierung R folgend in Richtung Nals. Wir treffen auf die für diese Gegend typischen Kastanienhaine und auf lichte Mischwälder. Unser Weg ist sanft ansteigend und führt durch schattige Wälder. Unter uns verläuft das Etschtal mit dem gleichnamigen Fluss und der MeBo, Südtirols meistbefahrener Straße. Die Vegetation lässt auf genügend Wasservorkommen schließen: bemooste Steine, Farne und andere Pflanzen. Wir kommen an einem Teich vorbei, der Fische, Lurche und allerlei anderes Getier beherbergt. Bald schon kommt die erste Steilstufe. Hier ist der Weg zudem etwas steiniger, sodass je nach Auswaschung des Bodens das Schieben des Kinderwagens anstrengend ausfallen kann. Dies betrifft aber nur ein sehr kurzes Wegstück. Vorbei an Apfelwiesen, kommen wir nach einem weiteren etwas steileren Abschnitt zu einem Bauernhof (505 m). Hier sind oft frei lebende Tiere zu sehen. Unser Weg verläuft nun geteert weiter, durchmisst eine Schlucht und trifft auf die Fahrstraße von Nals. Es sind nur noch ca. 15 Minuten bis zum Buschenschank „Bittnerhof“. Dieser ist inmitten von Obstwiesen gelegen und bietet einen schönen Weitblick. Man kann hier saisonale Spezialitäten genießen, so auch Törggelespeisen im Herbst. Es leben hier Kühe, Katzen, Pfauen und ein Hund. Für die Kinder gibt es Platz zum Spielen und es steht eine kleine Sandkiste bereit. Der Rückweg erfolgt über den Aufstiegsweg.

Startpunkt

Andrian

Zielpunkt

Andrian

Parken

Andrian

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Terlan und dem Bus nach Andrian.

Anfahrt

Über das Etschtal nach Andrian, durch das Dorf, die Bindergasse hoch bis zur Wandfl ucht (375 m). Parkmöglichkeit vor Ort.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping

Kultur

Zur Startseite