Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Vom Lavazè Pass zur Gurdin Alm

Giudicarie
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Vom Lavazè Pass zur Gurdin Alm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    14.8km
  • Höhenmeter
    480 hm
  • Höhenmeter
    480 hm
  • Max. Höhe
    1281 m
Der Sonntagsausflug in Begleitung von Freunden ist der Lavazè-Pass.

Wegbeschreibung

Diese Wanderung beginnt in  der Nähe des Parkplatzes oberhalb des Lavazè-Passes (1805 m). Auf der gemütlichen Forststraße Nr. 509 in der Nähe des Fischerteichs entlang bis wir nach ca. 45 min, über Wiesen und Wälder (heute haben wir auch Mamma Reh mit einem Kitz gesehen) zu Auerleger Alm. Uns begrüßen Kühre, Pferde, Eser, Enten, Pfaue, fast wie auf einem Bauernhof. Die Alm, sehr gut besucht, ist auch mit dem Auto erreichbar und sehr einladend. Das Angebot aus der Küche ist vielseitig und die Preise durchschnittlich. Da wir kein ruhiges Plätzchen gefunden haben, um Mittag zu essen, wandern wir weiter zum Jochgrimm (1990 m), das auch im Auto erreicht werden kann, um dann weiter zur Gurndin Alm (1952 m, 45 min) zu gehen. Inmitten der Wiesern zwischen dem Weißhorn und dem Schwarzhorn bietet sich eine atemberaubende Aussicht. Die Kinder, müde und hungrig, können hier mittagessen und auf der Wieser unter der Alm spielen. Wir kehren auf gleichem Weg zurück zur Abzweigung zur Auerleger Alm, dann gerade aus auf SAT Nr. 7entlang der Hauptstraße bis zur Varena Alm (1814 m). In wenigen Minuten erreichen wir den Spielplatz am Lavazè-Pass, wo unsere Kinder vor der Heimfahrt das Glück haben, mit zwei Bergmäusen zu spielen.

Startpunkt

Parkplatz Lavazè-Pass (1805 m)

Zielpunkt

Parkplatz Lavazè-Pass (1805 m)

Besonderheiten

Im Winter Langlaufpiste, Rodelbahn, Schneeschuhwanderung

Parken

Parkplatz Lavazè Pass (1805 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Autobahnausfahrt Neumarkt-Auer - SS48 bis nach Cavalese, dann beim Kreisverkehr die zweite Ausfahrt, der Beschilderung zum Lavazè-Pass SS Nr. 620 folgen

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Tab für Bilder und Bewertungen