Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Vom Durnholzer See zur Seebalm

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Vom Durnholzer See zur Seebalm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    7.6km
  • Höhenmeter
    300 hm
  • Max. Höhe
    1810 m
Begleitet von Einsamkeit zwischen Jakobspitze und Tagwaldhorn.

Wegbeschreibung

Ein Fahrverbot beschränkt den Verkehr in das kleine Dorf, sodass wir ein wenig unterhalb des Sees parken (1518 m) und hier unsere Wanderung beginnen. Wir wandern auf der geteerten Straße den See entlang. Beim Fischerwirt verlassen wir den Seerundweg und folgen der Straße in Richtung Seebalm (1802 m; Ausschank). Von nun an geht es mehr oder weniger immer zackig aufwärts. Nach ca. einer halben Stunde verlassen wir die Teerstraße und wandern weiter steil taleinwärts. Bald schon nimmt die Steigung wieder ab und wir können ein wenig verschnaufen und uns an beeindruckenden Blicken erfreuen. Kurz vor unserem Ziel gewinnt der Weg wieder an Steigung. Nach gut 1:30 Std. haben wir die Seebalm (1808 m) erreicht und können die Einsamkeit und die umliegende Bergwelt genießen. Unser Rückweg erfolgt bis zum See auf demselben Weg. Hier können wir uns entscheiden, ob wir die gesamte Seeumrundung durchführen wollen (noch ca. eine halbe Stunde) oder ob wir direkt hinaus nach Durnholz wandern. Wegbeschaffenheit: teilweise Teerstraße, teilweise ungeteerte Forststraße und Waldweg. Kinderwagen: alpintauglich, 3 oder 4 Räder.

Startpunkt

Durnholzer See

Zielpunkt

Durnholzer See

Besonderheiten

Wanderung zur Flaggerschartenhütte.

Parken

Durnholz (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Durnholz.

Anfahrt

Über Bozen ins Sarntal, Beschilderung “Durnholzer See” folgen.

Quelle

Book_4
Aus dem Buch: Wanderbabys

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Zur Startseite