Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Villanderer Alm

Eisacktal
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Villanderer Alm

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    0.0km
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    n.a.
Diese Wanderung führt uns zum Hochplateau Villanders

Wegbeschreibung

Riesige Weiden, Almen, Wanderwege, bieten verschiedenste Ausflugziele, mehr oder weniger anstrengend. Unser Wanderung beginnt am gebührenpflichtigen Parklatz unterhalb der Gasserhütte (1756 m). Der Weg, besonders geeignet für Kinder und ohne Gefahren, beginnt im Wald entlang eines Lattenzauns, weiter geht es auf einer weiten Wiese mit Gestrüpp, zwischen dem die farbigen Rhododendren hervorschauen. In wenig mehr als 20 min erreichen wir den Panorampunkt und die Hütte Moar in Plun (1860 m), die sich in der Mitte des Hochplateaus befindet. Von hier aus genießt man eine bendeidenswerte Aussicht. Auch wenn uns die Gerüche aus der Küche sehr verführen, beschließen wir, weiterzuwandern. Wir gehen nach rechts, auf den SAT Nr. 1 A , der in ca. 1 Std in leichtem Auf und Ab zur "Terrasse in den Alpen", der Stöfflhütte (2057 m) führt. Von hier bietet sich ein Blick auf eine wahrlich wunderschöne Landschaft die von der Villanderer Alm über die Geislergruppe, über die Sella Gruppe, den Langkofel und den Plattkofel bis hin zur Seiser Alm reicht. Nachdem wir in der Stöfflhütte ausgezeichnet gegessen haben, entscheiden wir, in Richtung Moar in Plun hinunter zu gehen, dann nach links auf den SAT Nr. 23 und weiter zur Rinderplatzhütte (1800 m). In der Nähe der Hütte können wir den Märchenwald besuchen, in dem Holzfiguren die wichtigsten Charaktere der Märchen darstellen. Wir lassen die Kinder noch ein bisschen im Spielplatz unter der Alm toben und kosten dann die verführerische Buchweizentorte. 

Zufrieden mit unserer Wahl geht es auf SAT Nr 24 in 15 min zum Parkplatz. Dieser Ausflug ist sehr für Familien mit Kindern zu empfehlen und bietet die Möglichkeit (Karte oder Tourismusbüro) den vorgeschlagenen Weg zu verkürzen oder zu verändern. Die Wanderung führt großteils über Wiesen und Weiden, deshalb Hut und Sonnencreme nicht vergessen. 

Startpunkt

Parkplatz Gasserhütte (1756 m)

Zielpunkt

Stöfflhütte (2057 m)

Parken

Parkplatz Gasserhütte (1756 m) 

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Von Trient auf der A22 bis nach Klausen (ca. 90 km, ausfahren), der Beschilderung nach Villanders folgen. Von dort in Richtung Villanderer Alm, bis zum Parkplatz bei der Gasserhütte. 

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Tab für Bilder und Bewertungen