Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Vigiljoch hoch über dem Burggrafenamt

Lana Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Vigiljoch hoch über dem Burggrafenamt

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    6.8km
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Höhenmeter
    290 hm
  • Max. Höhe
    1791 m
Familienwanderung mit traumhafter Aussicht auf den Ifinger

Wegbeschreibung

Vorbei am Hotel an der Bergstation geht man hinauf zur Talstation des Sesselliftes. Dort finden wir den ersten Wegweiser mit der Markierung 34. Dieser führt uns über einen promenadenmäßig ausgebauten Weg in etwas weniger als einer Stunde zum Gasthof Jocher, wobei man im letzten Stück der Markierung 9 schräg über eine Wiese hinauf folgt. Bleibt man herunten im Wald, kommt man am aufgelassenen Gasthof Gampl vorbei in einer Schleife auch wieder zum Jocher. Von dort kann man in kurzem Aufstieg zum Gasthof an der Bergstation des Sesselliftes gelangen. Rechts an der Kirche vorbei (ein Abstecher auf den Hügel mit Besichtigung lohnt sich jedenfalls!) gelangt man über sanft gewellte Almmatten zum See mit dem Gasthof Seespitz. Vom Jocher bis hierher schwach eine halbe Stunde. Links am See vorbei folgt man der Markierung 10 rund um die Hohe Tann, wobei man schöne Tiefblicke auf das obere Etschtal und den Ifinger mit seinen Trabanten hat. Die Markierung 10 mündet nach dieser Umrundung in die Markierung 7, und dieser folgt man bis zum Ausgangspunkt. Nachdem die Markierung 7 die Skipiste überquert hat, kann man, anstatt in den Aufstiegsweg einzumünden, der deutlich erkennbaren Rodelbahn im Abstieg folgen. Sie verläuft ziemlich genau parallel zum
Sessellift. Vom See bis zur Seilbahn wird man gut eine Stunde brauchen.

Startpunkt

Bergstation Seilbahn Vigiljoch

Zielpunkt

Bergstation Seilbahn Vigiljoch

Parken

Parkplatz an der Talstation der Seilbahn nach Vigiljoch

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Meran nach Lana

Anfahrt

Von Meran nach Lana

Quelle

Book_15
Autor: Peter Pallua
Aus dem Buch: Unterwegs in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Natur

Kultur

Zur Startseite