Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Ulfaser Alm im Passeier

St.Leonhard in Passeier Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Ulfaser Alm im Passeier

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:15 h
  • Strecke
    3.2km
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Max. Höhe
    1604 m
Unterwegs in der nördlichen Texelgruppe.

Wegbeschreibung

Schon am Parkplatz (1500 m) bekommen wir einen Vorgeschmack von der urigen und einzigartigen Umgebung, wo scheinbar die Zeit stehen geblieben ist. Wir verlassen die Lichtung mit dem wunderschönen Panorama und folgen der Forststraße durch einen dichten, mystischen Fichten- und Tannenwald. Nach etwa einer halben Stunde angenehmer, ebener Wanderung, queren wir über eine Brücke nach Saldernbach. Die nächste Viertelstunde verläuft unser Weg zwar etwas anstrengender, aber immer noch sehr lohnend in einen wunderschönen Talkessel. Nach einer großen Kehre sieht man plötzlich die gepflegte und einladende Ulfaser Alm (1601 m). Der Rückweg ist gleich wie der Hinweg. Wegbeschaffenheit: Forststraße mit einigen kurzen, etwas anstrengenden Passagen. Kinderwagen: alpintauglich, 3 oder 4 Räder.

Startpunkt

Kratzegg

Zielpunkt

Kratzegg

Besonderheiten

Waalweg bis zur Waalerhütte (1520 m), Hahnlspitze (1999 m) oder Matatzspitze (2179 m)

Parken

Kratzegg, Ende der Straße

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran und mit dem Bus nach Platt im Passeier.

Anfahrt

Ins Passeiertal bis Platt, weiter Richtung Pfelders und bald links ab, der Beschilderung Ulfas folgend, weitere 4 km schmale, aber gute Straße.

Quelle

Book_4
Aus dem Buch: Wanderbabys

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Tab für Bilder und Bewertungen

Natur

Kultur

Zur Startseite