Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Rundwanderung im Hirzergebiet

Riffian Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Rundwanderung im Hirzergebiet

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:30 h
  • Strecke
    9.5km
  • Höhenmeter
    70 hm
  • Max. Höhe
    2032 m
Von Alm zu Alm hoch über Saltaus

Wegbeschreibung

Von Saltaus im äußeren Passeiertal (490 m) mit der Hirzerseilbahn hinauf zur Mittelstation im Weiler Obertall (1375 m; hierher auch mit dem Auto möglich; Gastbetriebe) und mit der Seilbahn weiter bis zur Bergstation in der Bergflur Klammeben (1980 m; Gasthaus). Von dort dann auf gutem Weg (Markierung 40), der anfangs in Stufen ein Stück in felsigem Gelände absteigt und dann den Hang quert, hinüber zur Hirzerhütte (1983 m; Gasthaus»Tallner Alm«). Nun kurz hinauf zur alten Tallner-Alm-Hütte (2017 m), dann auf gutem und schönem Weg (Markierung 1) teils durch Almgelände, teils durch Lärchenwald weitgehend eben in ca. 1 Std. hinüber zur alten, rustikalen, in Holz errichteten Hütte der Hintereggalm (1990 m; Ausschank) und kurz weiter zur Hütte der Mahdalm (1990 m; ebenfalls Ausschank). Von da nun dem Wegweiser»Tall« folgend auf Steig 2 kurz hinab, dann längere Zeit steile Lärchenbestände querend zu einem Jöchl, dahinter hinunter zur Gampenalm (1808 m; Ausschank) und schließlich teils auf dem alten Fußweg, teils auf breitem Forstweg durch die Wälder hinunter nach Obertall.

Startpunkt

Weiler Obertall

Zielpunkt

Weiler Obertall

Parken

Weiler Obertall oder Saltaus bei Talstation Hirzerseilbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran und dem Bus nach Saltaus zur Talstation der Hirzerbahn. Mit der Seilbahn zur Mittelstation.

Anfahrt

Durch das Passeiertal bis nach Saltaus und zum Weiler Obertall (Mittelstation der Hirzer Seilbahn).

Quelle

Suedtiroler_almen
Aus dem Buch: Südtiroler Almen

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Bellissima discesa con passeggino doppio in mezzo ai boschi e rio prantola che ad ogni incrocio si trasformava da cascata a laghetto a ruscello che costeggiava il sentiero. ottimi spiazzi e scorci sulla valle. bellissimo! dalla funivia si va verso il rifugio taller alm (il primo), dove si mangia pure bene; da qui parte la strada forestale e, a parte i primi due tornanti al sole (non ci sono piante ovviamente) è tutto all'ombra.

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Zur Startseite