Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Ins Spronsertal nach Longfall

Dorf Tirol Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Ins Spronsertal nach Longfall

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    5.0km
  • Höhenmeter
    260 hm
  • Höhenmeter
    260 hm
  • Max. Höhe
    1072 m
Unterwegs zwischen Mut und Hahnenkamm.

Wegbeschreibung

Vom Tiroler Kreuz (806 m) folgen wir der breiten Forststraße mit der Markierung Nr. 6 nach Longfall. Anfangs verläuft sie noch angenehm eben, doch bald schon wird der Weg beschwerlicher. Immer wieder weisen uns Tafeln auf die historischen Bezeichnungen von Wald- und Flurnamen hin. Wir folgen dem orografisch rechten Ufer des Spronser Baches. Schon früh wurden die Quellen dieses wasserreichen Tales für die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung genutzt. Dies erfolgt auch heute noch intensiv.

Kurz vor dem ganzjährig geöffneten Longfallhof (1075 m) weitet sich das Tal zu einer Lichtung. Der Longfallhof befindet sich im Naturpark Texelgruppe, welcher vom Meraner Höhenweg in seinen Grenzen umrundet wird. Der Rückweg ist gleich wie der Hinweg. Wegbeschaffenheit: ungeteerte Forststraße. Kinderwagen: alpintauglich, 3 oder 4 Räder.

Startpunkt

Tiroler Kreuz

Zielpunkt

Tiroler Kreuz

Besonderheiten

Wanderung über die Bockerhütte zu den Spronserseen.

Parken

Tiroler Kreuz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Meran und mit dem Bus nach Dorf Tirol.

Anfahrt

Über Dorf Tirol bei Meran bis zum Tiroler Kreuz.

Quelle

Book_4
Aus dem Buch: Wanderbabys

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Zur Startseite