Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Hölzerne Bergbauernburgen im Schnalstal

Schnals Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Hölzerne Bergbauernburgen im Schnalstal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:45 h
  • Strecke
    8.0km
  • Höhenmeter
    340 hm
  • Max. Höhe
    1961 m
Die Bauernhöfe im Schnalstal sind besonders sehenswert: Sie sind auf einem niedrigen gemauerten Sockel aus Holz gebaut, geschwärzt vom Alter und in ihrer Größe geradezu mit Burgen zu vergleichen.

Wegbeschreibung

Man kann Vernagt mit dem Bus erreichen, fährt man mit dem eigenen Auto, kann man neben dem Kirchlein parken. Beim Garni Gurschler findet man die ersten Hinweisschilder, die nach rechts hinauf zeigen und mit »2 Similaunhütte« beschriftet sind. Über einen bequemen Wiesenweg und die Zufahrt gelangt man zuerst zum Tisenhof. Hier geht es links ab, ein Schild zeigt »9 Finailhof« an. Über die Hofzufahrt gelangt man in Kürze zum Raffeinhof, und dann weist ein Schild nochmals zum »Finailhof Markierung 9«. Nun geht es über einen schmalen Wiesensteig in leichtem Auf und Ab weiter zum Finailhof. Bis hierher etwa 1:30 Stunden. Von dort folgt man der Hofzufahrt ein Stück hinab. Der Hinweis »Kurzras« bleibt unbeachtet, in der nächsten Linkskurve zeigt eine Tafel mit »9 Gerstgrashöfe« gerade hinab. Man folgt diesem Hinweis hinab bis zur Talstraße. Dieser folgt man vielleicht 100 Meter taleinwärts, dann zweigt ein Weg nach links ab, der durch eine Tafel »Seerundgang Vernagt« angezeigt ist. Diesen Hinweistafeln »Seerundgang« kann man nun folgen. Es geht mit einer hohen Hängebrücke über den Talbach und dann immer mehr oder weniger hoch über dem Seeufer talauswärts bis zum Staudamm. Wo der Seerundgang nicht durch eigene Tafeln angezeigt ist, kann man der Markierung 13 A folgen. Sobald man den Damm überquert hat, ist man am Parkplatz bzw. bei der Bushaltestelle.

Startpunkt

Vernagt-Stausee

Zielpunkt

Vernagt-Stausee

Besonderheiten

Auch als Familientour empfehlenswert.

Parken

Vernagt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschger Bahn bis Naturns und mit dem Bus nach Vernagt.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis nach Naturns und ins Schnalser Tal bis nach Vernagt.

Quelle

Book_15
Autor: Peter Pallua
Aus dem Buch: Unterwegs in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Essen & Trinken

Natur

Kultur

Zur Startseite