Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Geschichte und Landschaft: Aldein

Aldein Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Geschichte und Landschaft: Aldein

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    2:15 h
  • Strecke
    7.3km
  • Höhenmeter
    180 hm
  • Max. Höhe
    1186 m
Rund um Aldein zur Wallburg "Burgstallegg" und zum Göllersee.

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist die Straße von Süden kommend nach Aldein. Auf der Höhe des Hinweisschildes zum »Aldeiner Hof« steht ein Wartehäuschen an der Autobushaltestelle. Neben der erwähnten Bushaltestelle steht eine Hinweistafel »Burgstallegg–Rotwand–Göllersee«. Wir schlagen diesen Weg ein und können kurz danach der Tafel »Burgstallegg« nach links hinab folgen, oder wir bleiben auf dem Weg und nehmen die Abzweigung nach links bei einem Brunnen, wo wir ebenfalls die Hinweistafel finden. Hier muss man auf demselben Weg zurück. Wir folgen nun diesem, der immer die Markierung 17 (früher R) trägt, bis bei einer Kreuzung die Markierung R nach links weitergeht, während wir geradeaus der Markierung 17 (früher O) folgen, die uns in insgesamt (Abstecher Burgstallegg inbegriffen) 1:15 Stunden zum Göllersee bringt. Eine letzte Kreuzung kann noch Zweifel erwecken, aber zwischen den Bäumen ist der See bereits sichtbar. Vom Südufer des Sees steigen wir in einer Mulde weglos einige Meter auf und stoßen dann wieder auf die Markierung 17 (früher R), die uns nach Aldein führt. Bei den ersten Häusern finden wir noch den Hinweis »Aldein Dorf« und wir gelangen vor dem eigentlichen Dorfzentrum auf die Straße. Nachdem genau hier ein Gasthaus steht, können wir nach einer eventuellen Einkehr wieder auf dieser Straße zum Auto zurückgehen. Es ist nicht mehr als eine Viertelstunde auf Asphalt. Natürlich können wir auch einen Abstecher ins Dorf machen, wo uns mehrere Einkehrmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Weiter auf Weg 17 in südliche Richtung un dzurück zum Ausgangspunkt (Ergänzung sentres Tourenredaktion).



 

Startpunkt

Beim Burgstall

Zielpunkt

Beim Burgstall

Parken

Beim Burgstall.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung von Bozen nach Auer von dort nach Aldein zum Burgstall.

Anfahrt

Von Bozen nach Auer von dort hoch nach Aldein zum Burgstall.

Quelle

Book_15
Autor: Peter Pallua
Aus dem Buch: Unterwegs in Südtirol

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite