Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Erdemolo See

Alta Valsugana
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Erdemolo See

Eine klassische Familienwanderung mit allem, was dazu gehört: abwechslungsreiche Umgebung, umgeben von Wildbächen, hoch gelegenes Ziel. Im Frühling kann am See noch Schnee liegen, im Herbst sind die Farben zauberhaft. Zudem führt ein Stück des Weges über den Europaweg E5 ( der den Konstanzsee mit Venedig verbindet) und zur Quelle des Wildbachs führt.

Wegbeschreibung

Der Aufstieg zum Erdemolo See ist wirklich aufregend Der kleine See aus der Eiszeit, der sich neben der gleichnamigen Hütte befindet, liegt auf einem großen Hochplateau unter dem Monte del Lago (2.295m) und wird vom Schmelzwasser genährt, das oft auch in den Sommermonaten vorzufinden ist. Das Auto kann am Parkplatz in Frotten nahe der Siedlung Palù del Fersina am Ende des Tals abgestellt werden (1.530m). Es empfiehlt sich, früh zu starten, der Parkplatz ist schnell voll. Auf Weg Nr. 325 (Europaweg E5) für ca. 2 km einer gemütlichen Forststraße  bis zum Erdemolo Hof (Abstecher zu den Minen Gru va Hardombl möglich, im nächsten Wanderweg beschrieben) folgen. Weiter vorbei an einem kleinen Bach: dem Fersina, der dem Erdemolo See entspringt und durch das Tal Valle dei Mocheni und dem Valsugana fließt. Der Bach mündet in das Etschtal und anschließend in den gleichnamigen Fluss. Durch einen lichten Lärchenwald über die letzten Höhenmeter und weiter zum See (2.006m). Von Frotten zum See ca. 1.50 Std. Die weite Umgebung bietet viel Platz zum Rasten, zudem befindet sich neben dem Seeufer eine Hütte, wo sich oft auch eine Schneezunge befindet. Hier kann man den Ausflug beenden ( und den Rückweg auf gleicher Strecke zurücklegen, 1.15 Std), wer noch fit genug ist, kann aber auch den Rundgang um den Monte Hoamonder antreten, um anschließend wieder auf den Aufstiegsweg zu gelangen. In diesem Fall dauer der Abstieg ca. 2 Std. Auf Weg Nr. 324 vom See in Richtung Norden, vorbei an einigen Felsen und dem Weg folgend  geht es weiter nach oben in di Mulden des Berges. Dieser Weg ist nicht viel bewandert und die Gegend deshalb reich an Vegetation: Achtung, nicht die Beschilderung aus den Augen verlieren. Nach ca. 1.15 erreicht man eine Abzweigung, hier auf Weg Nr. 323 links ab weiter bis zum Erdemolo Hof und auf dem Aufstiegsweg weiter zum Ausgangspunkt. 

Startpunkt

Palù Fraktion Frotten

Zielpunkt

Erdemolo See

Parken

Palù Fraktion Frotten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Ins Tal Valle dei Mocheni bis nach Palù und dann in die Ortschaft Frotten

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Tab für Bilder und Bewertungen