Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Urlesteig in Reinswald (Abschnitt 3 + 4)

Sarntal - Sarnthein Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Urlesteig in Reinswald (Abschnitt 3 + 4)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:45 h
  • Strecke
    8.1km
  • Höhenmeter
    70 hm
  • Höhenmeter
    630 hm
  • Max. Höhe
    2185 m
Ein Erlebnis für die ganze Familie - der Urlesteig von Reinswald im Sarntal

Wegbeschreibung

Ob Wasserratte, Klettermaxe oder Naturforscher, der Urlesteig ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Benannt nach den „Urlelockn“, zwei kleinen Weihern in der Nähe von Reinswald, ist dieser neu angelegte Naturerlebnispfad in vier Etappen unterteilt, sodass er als kleine Wanderung, aber auch als Tagestour begehbar ist.
In Abschnitt 3, von Pichlberg zur Getrumalm (1 Stunde, 50 Höhenmeter), erfahren wir allerlei über so manche Sarner Besonderheit wie die Sarner Latsche, die Sarner Almwirtschaft und die Knappenlöcher am Seeberg. Hier erleben Kinder das Latschenlabyrinth und lauschen den Erzählungen der Hirten. Danach haben oft sogar gehfaule Kinder noch genügend Kraft in den Beinen, und der Wissensdurst kennt keine Grenzen mehr. Anschließend kann man die Route wählen, die von der Getrumalm an den Ufern des kristallklaren Getrumbachs über die Reinswalder Mühlen zurück nach Reinswald führt (2 Stunden, 530 Höhenmeter, absteigend). Diese Teilstrecke präsentiert vortrefflich die Sarner Flora, eine Kapelle aus Zirmholz lädt ein über Gott und die Welt nachzudenken.

Startpunkt

Pichlberg, Bergstation der Kabinenbahn in Reinswald

Zielpunkt

Talstation der Kabinenbahn Reinswald

Parken

Parkplatz bei der Talstation der Kabinenbahn Reinswald

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bozen mit dem Bus ins Sarntal nach Reinswald.

Anfahrt

Bei Astfeld im Sarntal rechts Richtung Reinswald bis zur Talstation der Kabinenbahn Reinswald im Sarntal.

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Dummy Avatar

    Barbara Tessadri

    Io con i miei figli 6 e 3 anni, la seconda nello zaino, abbiamo percorso il tratto dall malga Pichlberg alla Getrum e abbiamo impiegato circa 1 ora e trenta dato che ci sono varie soste da fare: cannocchiale, casetta dei pastori, gioco con acqua, percorso Kneipp e carrucola. Arrivati alla malga, dove si mangia molto bene, c'è la "ferrata per bambini", una serie di massi molto grandi su cui i bambini si possono arrmpicare che termina in alto con un labirinto di pino mugo....molto divertente. Noi siamo ritornati per la stessa strada fino alla funivia che ci ha riportato a valle dato che la strada per arrivare alla stazione di valle era un po' troppo lunga per mio figlio.

Essen & Trinken

Shopping

Natur

Kultur

Zur Startseite