Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wandern

Klettern

Rad

Winter

Spazieren gehen

Laufen

Natur

Kultur

Unterkunft

Essen & Trinken

Shopping

Wasser & Wellness

Tourenführer

Nützliches

Schließen
zurück

Der Glurnser Mitterwaal

Glurns Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Der Glurnser Mitterwaal

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    3:00 h
  • Strecke
    9.3km
  • Höhenmeter
    380 hm
  • Höhenmeter
    40 hm
  • Max. Höhe
    1245 m
Einer der eindruckvollsten Waale des Vinschgaus

Wegbeschreibung

Von der Etschbrücke in Glurns (908 m) startet man entlang der Stadtmauer in Richtung Campingplatz. Hier links ab und über die Etschbrücke zur ins Münstertal führenden Straße. Oberhalb der Staatsstraße auf dem Unterwaal entlang bis zum zweiten Parkplatz (940 m), von dem aus man direkt zum Waal aufsteigen kann. Nun der Beschilderung „Waalweg“ folgend auf dem markierten Serpentinensteig durch Wald in ca. 10 Minuten hinauf zum Waal; nun immer auf dem nicht zu verfehlenden, in den letzten Jahren gut und sicher begehbar gemachten Waalweg, teils auf dem mächtigen Damm, teils auf gut angebrachten Stegen westwärts bis zur Waalfassung, auf dem Awazassweg (M. 8, Wegweiser) weiter nach Rifair (1096 m) und hinauf nach Taufers im Münstertal (1232 m; ab Glurns 3:00 Std.); von dort mit dem Bus oder anderer Fahrgelegenheit zurück nach Glurns.

Startpunkt

Glurns

Zielpunkt

Taufers im Münstertal

Besonderheiten

Der Mitterwaal gehört zu den schönsten Waalen des Obervinschgaus.

Der ursprüngliche Waalweg auf dem Damm ist in Teilbereichen wegen Felssetzungen gesperrt, es gibt zwar eine Ausweichstrecke, dieser geht steil bergan und bergab um den Gefahrenbereich zu überwinden. (Stand Sommer 2015)

Parken

Glurns, hinter dem Malser Tor

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgauer Bahn von Meran bis Bahnhof Schluderns, dann ca. 2 km bis nach Glurns.

Anfahrt

Durch den Vinschgau bis Glurns Stadt.

Quelle

Suedtiroler_waalwege
Aus dem Buch: Südtiroler Waalwege

Bewertung der Redaktion

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Unterkunft-Tipps

Tab für Bilder und Bewertungen

  • Avatar von toschi note

    toschi note

    Der ursprüngliche Waalweg auf dem Damm ist in Teilbereichen wegen Felssetzungen gesperrt, es gibt zwar eine Ausweichstrecke, dieser geht steil bergan und bergab um den Gefahrenbereich zu überwinden, sollte hier schon erwähnt werden zumal als "Familienwanderung" deklariert und schon einige Jahre bekannt.

Shopping

Natur

Zur Startseite