Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Colbricon Seen

Primiero
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Colbricon Seen

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    1:30 h
  • Strecke
    4.1km
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Höhenmeter
    90 hm
  • Max. Höhe
    1952 m
Dieser Wanderweg ist besonders einfach und für Familien mit Kindern geeignet.

Wegbeschreibung

Die Gletscherseen des Colbricon befinden sich im Paneveggio Nationalpark am Fuße des Pale von San Martino. Unsere Wanderung (4,5 km), die man auch am Nachmittag begehen kann, beginnt vor der Rolle Alm (1900 m) kurz vor dem gleichnamigen Pass (1984 m). Auf SAT Nr.348 fast eben durch Latschen-, Tannen und Lärchenwald bis zu den zwei Seen von Colbricon (ca. 45 min). Sehr empfehlenswert im Mai/Juni, wenn die rosa Rhododendrenblüten das Seeufer schmücken. Die umliegenden Gipfel (Cavallazza, Colbricon und Cima Stradon) erzeugen ein natürliches Amphitheater, in dem Gämsen, Rehe und Murmeltiere die perfekten Lebensbedingungen vorfinden. Einige Grabungen, die in den 70er/80er Jahren vorgenommen wurden, haben die Anwesenheit des Menschen hier im prähistorischen Zeitalter aufgedeckt. Die Schutzhütte Laghi di Colbricon (1922 m) bietet den Wanderern die Möglichkeit etwas zu essen: Knödelsuppe und Polenta mit Pilzen und Schmelzkäse sind nur einige der angebotenen Gerichte. Die Wanderung kann auch verlängert werden. Entweder entlang des flachen Pfads an den Seen vorbei oder zu den Wiesen neben dem Strand, wo sich Kinder und Erwachsene, wie einst, daran erfreuen, Steine über das Wasser springen zu lassen. Auf gleichem Weg wieder zurück. 

Startpunkt

Parkplatz neben der Rollealm (1900 m)

Zielpunkt

Colbricon Seen (1922 m) dann zurück zum Parkplatz neben der Rollealm (1900 m)

Parken

Parkplatz neben der Rollealm (1900 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

A22 (Modena-Verona-Brenner), Ausfahrt Neumarkt-Auer (BZ), SS48 (Richtung Fleimstal-Fasstal) bis nach Predazzo, dann SS50 bis zum Rollepass. 

Quelle

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

sentres

Unterkunft-Tipps in der Nähe der Tour

Tab für Bilder und Bewertungen

Unterkünfte