Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Strickerhof

Eppan Appiano, Bozner Str. 62 Via Bolzano
Zur Merkliste hinzufügen
E-mail schreiben

Strickerhof

Eppan Appiano, Bozner Str. 62 Via Bolzano

Näheres zum Datenschutz bei Sentres erfahren Sie hier

Vielen Dank für die Anfrage

Es gibt weitere Unterkünfte in der Nähe, die Ihren Wünschen entsprechen könnten. Wünschen Sie, die unten angeführten Betriebe ganz bequem mit einem Klick unverbindlich anzufragen?

  • Der Turm des Geschmacks. Trockenobst vom Neufeldhof in Bozen.
    Hofladen

    Neufeldhof

    Bozen
  • Ostern das ganze Jahr. Der Buchhütterhof am Ritten macht´s möglich.
    Hofladen

    Buchhütterhof

    Ritten
  • Schnapsbrennen am Oberpreyhof.
    Hofladen

    Weingut Oberpreyhof

    Kaltern
  • Über 30 Destillate beflügeln den Gaumen des geistreichen Genießers. Der Fischerhof in Girlan schmeckt.
    Hofladen

    Fischerhof

    Eppan a.d. Weinstraße
  • Frisches Brot, voller Geschmack wird liebevoll am Roanerhof in Jenesien produziert und verkauft.
    Hofladen

    Roanerhof

    Jenesien
  • Am Römerhof in Tramin wird Maismehl hergestellt.
    Hofladen

    Römerhof

    Tramin
Nein, danke

Informationen zu Strickerhof

Im Bozner Talkessel liegt der biologisch geführte Strickerhof in sonniger Lage inmitten eines großen Obst- und Weinbaugebiets. Schon seit langem werden auf dem Hof edle Weine produziert. Heute stellt Familie Kasseroller auch fruchtige Säfte und frisches Obst der Saison in ihrem Hofladen her. 
Vor allem die Apfel- und Traubensäfte werden in liebevoller Weise am Hof produziert. 

In Frangart am Strickerhof werden köstliche biologische Fruchtsäfte produziert.

Fruchtiger GEnuss!

Vom Biohof Strickerhof kommen neben edlen selbstproduzierten Weinen auch fruchtige, frische Säfte. Aus den Äpfeln und Trauben werden köstliche Säfte erzeugt. Im eigenen Hofladen werden sie ansprechend zu Schau gestellt und verkauft. Saisonsbedingt wird auch frisches Obst verkauft!

Schmackhaft!

Fruchtsäfte

In gepresster Form ergeben Südtirols Äpfel und Trauben mit ihren besonderen Aromen einen köstlichen Durstlöscher, der bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist. Unter dem Markenzeichen „Roter Hahn“ dürfen nur vollreife Früchte von Südtiroler Bauernhöfen in die Flasche, die sortenrein oder als Mischsäfte angeboten werden. Diese müssen zudem nach den Richtlinien des integrierten Obstbaus oder des biologischen Anbaus produziert worden sein. Ausschließlich naturtrüber Apfel- oder Traubensaft von erstklassiger Qualität kommt dann aus der Presse. Der Einsatz von Antioxidations- und Schönungsmitteln ist nicht erlaubt. Nach der Abfüllung wird der Fruchtsaft durch eine schonende Pasteurisation haltbar gemacht.

Eine saftige Angelegenheit

Natur

Kultur

Wandern

Zur Startseite