Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Naturns–Tablander Alm (E-Bike) –Drei-Hirten-Spitze, 2546 m (Gipfeltour)

Meran und Umgebung
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Naturns–Tablander Alm (E-Bike) –Drei-Hirten-Spitze, 2546 m (Gipfeltour)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    7:30 h
  • Strecke
    2.8km
  • Höhenmeter
    720 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    2487 m
Lange Auffahrt über wenig befahrene Straßen und Forstwege. Erst im letzten Drittel wird die Route steil. Von der Tablander Alm bis zur sogenannten „Scharte“ verläuft der Weg ziemlich direkt und der Aufstieg ist deshalb relativ steil.

Wegbeschreibung

Naturns–Tabland–Tablander Alm (E-Bike)

Vom Bahnhof in Naturns (530 m) kurz Richtung Meran, bei der Bäckerei rechts abbiegen und dann gleich wieder rechts auf die Dammstraße einbiegen. Vorbei am großen Obstmagazin und entlang der Etsch bis zur Brücke. Geradeaus (Beschilderung Tabland) weiter. Der schmalen Straße durch die Obstplantagen folgen, bis links die Straße nach Tabland abzweigt. Relativ steil über die schnurgerade Straße aufwärts und bei der nächsten Kreuzung nach rechts weiter in die Ortschaft Tabland. Bei der ersten Kreuzung (großer Platz) kurz links aufwärts und bei der darauffolgenden Kreuzung wiederum links weiter. Es gibt immer wieder kleine Wegschilder, die auf die Tablander Alm hinweisen. Man folgt nun der schmalen Straße durch die Obstwiesen aufwärts (bei der nächsten Wegverzweigung rechst halten), bis rechts ein Forstweg abzweigt (Beschilderung Tablander Alm). Entlang der Forststraße bis zu einer Weggabelung, wo man sich rechts hält. Es folgt eine kurze Abfahrt, die zur Einmündung in den geteerten Höfeweg führt. Links halten. Sehr weit oben wird die Teerstraße zum Forstweg, der nach einem Parkplatz für den Autoverkehr gesperrt ist. Nochmals trifft man auf eine beschilderte Weggabelung; man fährt geradeaus weiter zur Tablander Alm (1758 m), bei der man das Bike abstellt. Bei der Abfahrt die Abzweigung nicht verpassen; an die Batterieleistung denken (ca. 50 Hm Gegenanstieg)!

Tablander Alm–Drei-Hirten-Spitze, 2546 m (Gipfeltour)

Von der Tablander Alm (1758 m) folgt man der Beschilderung zur Hochwart. Der gut markierte Steig leitet zum Teil recht steil aufwärts zu einer Weggabelung  (Holzbrunnen). Dort geht man links weiter und hinauf zur Scharte (2428 m). Großartiger Blick Richtung Norden auf die Ötztaler Alpen und nach Südosten auf die Dolomiten! An der Scharte wendet man sich nach links (Beschilderung) Hochwart und folgt dem zum Teil etwas ausgesetzten Steig zur markanten und gut sichtbaren Erhebung der Drei-Hirten-Spitze (2546 m).

Variante

Wer den etwas exponierten Anstieg zur Drei-Hirten-Spitze vermeiden möchte, der kann gleich nach der Scharte vom Weg abzweigen und ein paar Meter zum wenig markanten Gipfel des Kreuzknöttler – auch Kräuterkofel – (2474 m) aufsteigen.

Startpunkt

Bahnhof Naturns, 530 m

Zielpunkt

Bahnhof Naturns, 530 m

Besonderheiten

Voraussetzungen: Stabiles Wetter,  gute Kondition, Bergerfahrung und Trittsicherheit.
Ausrüstung: Leichte Trekkingschuhe mit guter Sohle, Bergbekleidung, Wetterschutz, etwas Proviant, Getränke.

Parken

Ausgangspunkt ist der Bahnhof in Naturns. Dort gibt es gebührenfreie Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau nach Naturns. 

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bike & Hike Vinschgau - Meran

Tab für Bilder und Bewertungen