Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Mals–Malettes (E-Bike) - Spitzige Lun (Gipfeltour)

Mals
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Mals–Malettes (E-Bike) - Spitzige Lun (Gipfeltour)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    4:30 h
  • Strecke
    11.0km
  • Höhenmeter
    950 hm
  • Höhenmeter
    0 hm
  • Max. Höhe
    1957 m
Gemütliche Auffahrt über einen sehr schönen, nicht besonders steilen Forstweg. Nur der allerletzte Teil des Anstieges steilt sich etwas auf, der Weg wird ein klein wenig ruppiger, ist aber immer noch gut zu befahren. Da man auf dieser Route nicht mit Batterieleistung sparen muss, kann man die letzten Meter so richtig prassen! Man sollte bei der Abfahrt die Geschwindigkeit im Auge behalten, denn man wird immer wieder anderen Mountainbikern begegnen. Der obere Vinschgau ist bekannt für seine Offenheit gegenüber Biker: Die Wege sind bestens beschildert und es herrschen klare Regeln.

Wegbeschreibung

Mals–Malettes-Ende Forstweg (E-Bike)

Tourenbeschreibung: Man verlässt das Bahnhofsgelände in Mals (1005 m) und fährt über die Bahnhofstraße, vorbei an den alten Kasernenanlagen und einem Kreisverkehr hinauf zur Hauptstraße (Ampel), die man überquert. Auf der gegenüberliegenden Seite gerade aufwärts (Bahnhofstraße) bis zur ersten Kreuzung. Links weiter und der schmalen Straße – vorbei am Gasthof Hirschen – bis ans Ende der Straße. Rechts abbiegen (Fußgängerzone – Radfahrer erlaubt), dann links der Dr. H. Flora Straße bis ans Ende des Dorfes folgen. Bei der beschilderten Kreuzung rechts Richtung Planeil weiter. Nach einigen Metern beginnt rechts die Forststraße (Beschilderung Spitzige Lun). Nach einem Spielplatz in einer Kehre links halten (Wegschild Spitzige Lun). Weiter über die Forststraße bis zur darauffolgenden Linkskehre (Wegverzweigung). Links halten. Bei der Weggabelung (Radwegschild Malettes) rechts weiter. Hinauf in die Örtlichkeit Malettes (1606 m). Geradeaus der Radwegbeschilderung zur Spitzigen Lun folgen. Dort, wo in einer Linkskehre ein grasbewachsener Weg abzweigt durch die Kehre nach links weiter und zum Ende der Forststraße (ca. 1960 m), wo man das Bike abstellt.

Ende Forstweg–Spitzige Lun, 2324 m (Gipfeltour) 

Kurzer und einfacher Aufstieg, der auf einen Aussichtsberge ersten Ranges führt. Zum Greifen nahe der Ortler und seine vergletscherten Trabanten, sowie die Schweizer Berge und die Dörfer des oberen Vinschgau, wie Mals, Glurns und Laatsch.

Wegbeschreibung: Vom Ende der Forststraße kurz weglos bis zu den gut sichtbaren Schildern. Links aufwärts. Zuerst noch durch den Wald und dann über freies Gelände zum großen Gipfelkreuz auf der Spitzigen Lun (2324 m).

Startpunkt

Bahnhof Mals

Zielpunkt

Bahnhof Mals

Parken

Bahnhof Mals

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau nach Mals. Am besten zum gut beschilderten Bahnhof. 

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bike & Hike Vinschgau - Meran

Tab für Bilder und Bewertungen

Shopping