Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren
zurück

Mals–Glurns–Glurnser Alm (E-Bike) - Glurnser Köpfl, 2395 m (Bergtour)

Graun - Reschen
mittel
Zur Merkliste hinzufügen

Informationen zur Tour Mals–Glurns–Glurnser Alm (E-Bike) - Glurnser Köpfl, 2395 m (Bergtour)

Tour Hauptmerkmale

  • Dauer
    6:30 h
  • Strecke
    12.2km
  • Höhenmeter
    1050 hm
  • Höhenmeter
    70 hm
  • Max. Höhe
    1980 m
Mit dem Rad gemütlich zur Glurnser Alm, danach auf das panoramareiche Glurnser Köpfl

Wegbeschreibung

MalsGlurns–Glurnser Alm  (E-Bike)

Von Glurns in gleichmäßiger Steigung und ohne große Anstrengung gemütlich über eine gute Forststraße bis zur Glurnser Alm.

Tourenbeschreibung: Am Bahnhof Mals (1005 m) beim Ende der Geleise biegt man links ab (Radwegbeschilderung Glurns). Dort wo der Weg in die Hauptstraße mündet, hält man sich links und folgt der Straße nach Glurns (912 m). Geradeaus durch die Stadt, die man auf der gegenüberliegenden Seite bei der Brücke über die Etsch verlässt. Nach der Kirche biegt man links Richtung Prad ab und nimmt dann die erste Auffahrt rechts (Wegschild Glurnser Alm und MB-Beschilderung). Geradeaus über die schmale, steile Teerstraße, vorbei am Kirchlein St. Martin und über einige Kehren zu einer Weggabelung. Geradeaus der MB-Beschilderung „Gipfeltour Glurnser Köpfl“ folgen. Bei der nächsten Weggabelung rechts halten. Man fährt bis zu einer Wegverzweigung in einer Kehre. Rechts weiter (Beschilderung Glurnser Alm) und dem Forstweg bis zu seinem Ende bei der Glurnser Alm (1976 m) folgen; hier wird das Bike abgestellt.

Glurnser Alm–Glurnser Köpfl, 2395 m (Bergtour)

Relativ kurzer und einfacher Aufstieg, der auf eine Bergkuppe mit einem großen Gipfelkreuz führt. Allerdings sind die landschaftliche Schönheit und der Blick auf den nahen Ortler, sowie auf die Seen im oberen Vinschgau kaum zu schlagen!

Wegbeschreibung: Bei der Glurnser Alm beginnt der gut markierte Aufstieg, der über Almweiden nach links zum Ostrücken des Glurnser Köpfl führt. Über diesen steigt man in Serpentinen zum Glurnser Köpfl (2395 m) mit großem Gipfelkreuz.

Variante

Glurnser Alm–Plaschweller, 2534 m (Bergtour)

Vom Glurnser Köpfl bietet sich der ziemlich einfache Weiterweg zum eher unbekannten Gipfel des Plaschweller geradezu an. Eine ideale Verlängerung für den Wanderer, der noch gut in der Zeit liegt.

Startpunkt

Bahnhof Mals

Zielpunkt

Bahnhof Mals

Parken

Bahnhof Mals

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Durch den Vinschgau nach Mals. Am besten zum gut beschilderten Bahnhof.

Bewertung der Redaktion

  • Kondition

  • Technik

  • Erlebnis

  • Landschaft

Copyright

Bike & Hike Vinschgau - Meran

Tab für Bilder und Bewertungen